Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hilfen für Senioren in Not: Düsselsonne - Tatkraft für Menschen e.V.

Fill 100x100 default

Düsselsonne hilft bedürftigen Senioren in Düsseldorf und Umgebung mit praktischen, tatkräftigen Unterstützungen. Altersarmut ist kein Thema der Zukunft.

M. Fossel von Düsselsonne - Tatkraft für Menschen e.V.Nachricht schreiben

Armut im Alter ist kein Zukunftsthema, sondern sie ist schon jetzt in unserer Nachbarschaft angekommen. Sie kann jeden treffen und ist in den wenigsten Fällen selbst verschuldet. Der Verlust des Partners, Krankheit oder ein drastischer Anstieg der Lebenshaltungskosten sind häufig Grund dafür, dass Menschen jenseits der 65 Schwierigkeiten haben, ihren Alltag zu bewältigen.

Wenn dann problematische Aufgaben anstehen oder Krisen eintreten, ist die Not oft groß. Der Alltag kann nicht mehr alleine bewältigt werden, es fehlt praktische und unbürokratische Hilfe.
DÜSSELSONNE ist ein 2012 von engagierten Düsseldorfern ins Leben gerufener, gemeinnütziger Verein, der sich dort einsetzt, wo eine helfende Hand fehlt – eine praktische und tatkräftige Hilfe für bedürftige Menschen, die es bislang nicht gab.
DÜSSELSONNE arbeitet in Düsseldorf und der näheren Umgebung mit caritativen, sozialen und privaten Institutionen zusammen, um Menschen in Notsituationen befristet und praktisch zu helfen. Die Hilfe ist unbürokratisch, niederschwellig, diskret und - für bedürftige Senioren und behinderte Menschen - KOSTENLOS.

So hilft DÜSSELSONNE:

Botengänge tätigen
Reparaturen, Reinigungen oder Renovierungen veranlassen
Möbel oder Haushaltsgeräte bei Defekt ersetzen
Begleitungen
u.v.m.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten