Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen und Familienplanung

Ulm, Deutschland

Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen und Familienplanung

Fill 100x100 default

Die Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen und Familienplanung in Ulm ist eine freie, staatlich anerkannte Beratungsstelle. Sie ist zuständig für alle Fragen, die Schwangerschaft, Elternschaft, Familienplanung und Sexualität betreffen.

Katja M. von Familienplanung e.V.Nachricht schreiben

Die Beratungsstelle besteht seit 1975 und ist für alle Fragen, die Schwangerschaft, Elternschaft, Familienplanung und Sexualität betreffen, im Raum Ulm/Neu-Ulm/Alb-Donau-Kreis, zuständig.

Folgende Angebote und Leistungen bietet die Beratungsstelle:

- Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB
- Beratung und Unterstützung in der Schwangerschaft und in den ersten drei Lebensjahren des Kindes
- Beratung werdender Väter / Väterabende
- psychosoziale Beratung bei Pränataldiagnostik (vorgeburtliche Untersuchungen)
- Beratung zu Empfängnisverhütung und Familienplanung
- Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch
- Beratung bei Tot- und Fehlgeburt / Trauerbegleitung
- Entwicklungspsychologische Beratung (bei Schrei-, Schlaf- und Fütterstörungen des Kindes)
- Sexualpädagogik für Jugendliche/Schüler
- Porjekt "Eltern auf Probe" (Schnupperpraktikum Elternschaft mit Babysimulatoren für Jugendliche ab 14 Jahren)

Wir arbeiten überkonfessionell und überparteilich.
Bei Bedarf stehen Dolmetscherinnen zur Verfügung.
Alle MitarbeiterInnen stehen unter Schweigepflicht, auf Wunsch kann die Beratung anonym erfolgen.
Die Beratungen sind für Ratsuchende kostenfrei, daher freuen wir uns über jeden Spendenbeitrag.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten