Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Spende für ehemalige Schulpferde! HoppeHoppeReiterDasLebenGehtNochWeiter

Fill 100x100 10632727 710250032392021 7941519404709292542 n

Der Verein für tierischen Ruhestand unterstützt Pferde, die teilweise über Jahrzehnte im Schulbetrieb des Kinder und Jugend Reit- und Fahrvereins (KJRFV) Berlin gelaufen sind.

Olivia B. von Verein für tierischen Ruhestand e.V.Nachricht schreiben

Verein für tierischen Ruhestand e.V.

Uns ist es ein Herzensanliegen, Ponys und Pferde, die Generationen von Reitkindern begeistert haben, nicht achtlos beiseite zu schieben, wenn die Kräfte der Tiere nachlassen. Tiere, die zu alt für den Schulbetrieb des Kinder und Jugend Reit- und Fahrverein (KJRFV) oder dauerhaft krank sind, verdienen einen artgerechten und würdevollen Ruhestand.
Unsere Rentner leben entweder direkt auf dem Gelände der Reitschule oder in Frankendorf auf gepachteten Paddocks mit Weiden. In Einzelfällen genießen sie Familienanschluss bei Unterstützen des Reitvereins.

2009 wurde der Verein für tierischen Ruhestand e.V. gegründet. Er übernimmt die Funktion eines Fördervereins für alte oder dauerhaft kranke Ponys und Pferde des KJRFVs, ist jedoch organisatorisch unabhängig.
Bereits kurz nach seiner Gründung, im Februar 2010, wurde das Tierschutz-Engagement des Vereins für tierischen Ruhestand vom Pferdemagazin Pegasus mit der „Goldenen Krone“ ausgezeichnet. Wir wurden u.a. als „Berliner Helden“ porträtiert und auch rbb (Tier zu liebe, 20.8.2011) und zdf (Tabaluga tivi- Alle Achtung, 9.10.2010) haben über uns berichtet.

Ziel des Vereins ist es, Pferden und Ponys, die teilweise über 20 Jahre reitbegeisterte Kinder- und Jugendliche des KJRFV e. V. in ihren freizeitsportlichen Fortschritten begleitet haben, einen artgerechten und würdevollen Ruhestand zu ermöglichen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten