Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Ticket nach Berlin - syrische Flüchtlinge sicher nach Deutschland bringen

Berlin, Deutschland

Finanziert Ticket nach Berlin - syrische Flüchtlinge sicher nach Deutschland bringen

Fill 100x100 henrik.php

Rund 80 syrische Flüchtlinge warten in Kairo auf ihre Ausreise nach Deutschland. Die Visa liegen bereit, es fehlt noch das Geld für die Flugtickets. Helfen Sie der Berliner St. Laurentius Gemeinde, die Familien in Sicherheit zu bringen!

H. Flor von Kath. Pfarrgemeinde St. Laurentius in Berlin-MitteNachricht schreiben

Pfarrer Dr. Ernst Pulsfort von der Berliner St. Laurentius Gemeinde hat mit seinem Unterstützer-Netzwerk schon rund 350 syrische Flüchtlinge nach Deutschland gebracht - mit dem Flugzeug aus Kairo, Beirut oder Istanbul. Die Menschen müssen sich nicht in die Hände von Schleppern begeben, nicht mit schrottreifen Schiffen aufs Mittelmeer wagen, durch keine Grenzzäune zwängen.
Die Syrer sind so genannte Kontingent-Flüchtlinge. Sie besitzen also bereits ein Visum für Deutschland und brauchen hier kein Asyl zu beantragen, dürfen gleich arbeiten und selbst bestimmen, wo sie wohnen.
Über diese Betterplace-Kampagne, die das Digital-Magazin Enter initiiert hat, konnten schon rund 40 Flüchtlinge sicher nach Deutschland geholt werden, so wie Famiie Hassoun, die Sie auf dem Foto sehen können. Weitere Flüchtlinge sind dringend darauf angewiesen, mit einem Ticket unterstützt zu werden. Dort, wo sie sich derzeit befinden, sind sie massiven Anfeindungen ausgesetzt und nur schlecht medizinisch versorgt, haben keine Perspektive.

Die ganze Geschichte wie Familie Hasoun nach Berlin kam, können Sie im Enter Magazin lesen: http://entermagazin.de/2014/11/enter-34/. Enter ist ein Projekt der Berliner Stiftung Bürgermut, die auch die Programme Weltbeweger.de oder openTransfer.de umsetzt.

Machen Sie mit! Beim Helfen!

Eine Spendenquittung erhaltet Ihr direkt von betterplace.

Foto: Milos Djuric