Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ein trockenes Zuhause für weit über 100 Hunde in der Stadt Pazin/Kroatien

Fill 100x100 27092004

Pazin Hunde Tierschutz Kroatien Hilfe Katzen Shelter Tiere Tierheim HappyEnd Urlaub Blume Mae Benny Bauen Vermittlung Veterinär Istrien Adria Firma Futter Spende Notwendig Bank Ausland Auslandstierschutz Arbeit Einsatz Streuner Michael isakson

M. Blume von Verein z. Förder. d. Tierschutzver. Felix-Krk e.V Nachricht schreiben

Pazin im Jahr 2014.

Mae und Benny, dass schwedische Paar ist vor Jahren nach Kroatien übergesiedelt und kümmert sich seit über 4 Jahren um die Straßenhunde und Katzen, in und um der Stadt Pazin/Istrien herum. Zurzeit pflegen und versorgen Sie ca. 100 Erwachsene Hunde und 30 Welpen, sowie mehrere dutzend Katzen und alles unter Aufgabe der Eigenen Freizeit und des üblichen Lebensstandards (kein fliesend Wasser, kein Strom)!

Und dieses 24 Std. am Tag und 7 Tage die Woche ohne einen freien Tag in 4 Jahren.

Die Stadt Pazin hat ihnen ein ehemaliges Gelände der jugoslawischen Armee zur Verfügung gestellt mit Gebäuden aus den 50iger Jahren. Die Dächer sind undicht, die Türen schließen nicht richtig, die Fenster haben ihren Namen nicht verdient. Die Wasserleitung ist gebrochen und Strom gibt es auch nicht.

Alles was an Geld (Spenden, private Geldmittel, minimalste Zuwendungen der Stadt Pazin) vorhanden ist wird für Futter und medizinischer Versorgung gebraucht hier bleibt kein Cent übrig!

Für die Sanierung der Gebäude, Strom- u. Wasserversorgung, Bau von Zwinger und Hundehütten, ordentliches Einzäunen des Gelände benötigen wir die Spenden zum Kauf von Material. Eine Gruppe von freiwilligen wird im April auf eigene Kosten, von Deutschland nach Kroatien fahren um zu helfen.

Jeder gespendete Cent kommt den „HappyEnd Animalshelter“ des Vereins „Udruga HappyEnd AnimalRescue“ zu gute. Anfahrt, Unterkunft, Verpflegung der freiwilligen wird von diesen selber bezahlt.

Info`s bei fb unter „Tierschutzhilfe Pazin 2.0“

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten