Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

skate-aid in Kapstadt, Südafrika: Skateboarding als Mittel zur Integration

Kapstadt, Südafrika

skate-aid in Kapstadt, Südafrika: Skateboarding als Mittel zur Integration

Fill 100x100 bp1512569039 kreuz hell wei%c3%9f rgb

skate-aid versendet Freiwillige nach Kapstadt, Südafrika. Dort wird Skateboard Unterricht angeboten. Dieser richtet sich vor allem an Straßenkinder und benachtiligte Kinder und Jugendliche. Das Projekt ist der internationalen Jugendhilfe zuzurechnen.

T. Oberhellmann von skate-aidNachricht schreiben

Bereits 2010 haben wir am Zentrum der Salesianer Don Bosco eine Minirampe errichtet. Die Salesianer arbeiten vor allem mit Straßenkinder und benachteiligten Jugendlichen. Der Bau wurde gemeinsam mit einer Gruppe von Straßenkindern. Die Kids haben so nicht nur ihre handwerklichen Fähigkeiten verbessert, sie haben nun auch etwas, worauf sie stolz sein können, und das ihnen jeden Tag Freude bringt.

Derzeit finden, neben der offenen Skateboardangebote, mehrmals die Woche Skateboardkurse statt. Die Angebote nutzen gleichermaßen die Kids von den Salesianern, Straßenkinder und Jugendliche aus wohlhaberenden Gegenden. So kommen die Kinder und Jugendliche auf unkomplizierte Weise mit dem Institut in Kontakt. Besonders engagierte Jugendliche erhalten die Möglichkeit einer Aufnahme am Institut und können dann eine Schul-, bzw. Ausbildung durchlaufen.

Wir versenden regemäßig Freiwillige für die Weiterführung und Ausbau der Kurse, wie auch für die Rampenpflege und Renovierung. Ebenfalls sind unsere Freiwillige direkter Ansprechpartner der Kids im Nachmittagsbereich und stellen so eine wichtige Stütze im Leben der Kids dar.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten