Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Gib Malaria keine Chance! Hilfe für ein gefährdetes Krankenhaus in Kenia

Fill 100x100 foto  14

Spenden zum Ankauf von Anti-Malaria Farbe zur Verwendung im New Nyanza Provincial General Hospital in Kisumu in Kenia, einem der gefährlichsten Malariagebiete am Victoriasee in Kenia.

D. Pistol von Trierer Nothilfe e.V. Nachricht schreiben

Unser Projekt liegt in Kenia, in Kisumu am Victoria See, einemder gefährlichsten Malariagebiete Kenias. Mit der gefürchteten Tropenkrankheit sind weltweit rund 250 Millionen Menschen infiziert, die meisten in Afrika. Im Jahr sind ca. 20 Millionen Kenianer von Malaria betroffen, eine er-schreckende Zahl. Jedes Jahr sterben schätzungsweise 70.000 Kenianer an der Krankheit, Malaria zählt zu den tödlichsten Infektionskrankheiten der Welt: Statistisch gesehen stirbt allein in Afrika etwa alle 30 Sekunden ein Kind an der Krankheit.Wir möchten mit dieser Spende ganz besonders dem New NyanzaProvincial General Hospital in Kisumu mit Anti-Malaria Farbe helfen, daes direkt am Victoria See liegt und ganz besonders der Gefahr vonMalaria ausgesetzt ist, denn Moskitos brüten hier gerne.Diese Anti-Malaria Farbe ist die einzige ihrer Art, die nicht giftig für Mensch und Tier ist, die die Gesundheit der Menschen und Tiere in keinerlei Weisebeeinträchtigt, sondern nur gegen das Chitin wirkt, dem Baustein vieler Insekten,wie bei der Anopheles Stechmücke, dem Überträger der Malaria Tropica,die ohne Behandlung normalerweise tödlich verläuft. Der Wirkstoff dieser Farbe wirkt auch gegen die Überträger des Dengue-fiebers, der Gelbfiebermücke, und der sich sogar auch in Europa ausbreitendenAsiatischen Tigermücke und tötet diese Insekten.Das New Nyanza Provincial General Hospital in Kisumu ist eins dergrößten in Kenia und das größte Krankenhaus in der Provinz Nyanza.Es hat mehr als 450 Betten.Hier werden u.a. auch viele Tuberkulose- und HiV/Aids Erkranktebehandelt.Wir können hier durch den Innenanstrich mit der Anti-Malaria Farbe, in den Kranken-Behandlungs- und Operationszimmern, Räume schaffen, die frei vonder Gefahr einer Malariainfektion sind, so dass die Kinder und Erwachsenen, die hier behandelt werden, und durch eine Krankheit oder Infektion sowieso schon geschwächt sind. nicht noch einer Verschlimmerung durcheine Malaria Infektion ausgesetzt sind. Wir planen diese Anti-Malaria Farbe in den wichtigsten Räumen und Operationssälen verstreichen zu lassen. Die Farbe wird von den Angestellten des Krankenhauses angebracht werden und die Trierer Nothilfe e.V. wird für den Transport und die Zweckverwendung, Sorge tragen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten