Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Licht für unsere Schule

Gobada via Savalou, Benin

Finanziert Licht für unsere Schule

Fill 100x100 original alice portrait

Solarenergie im "Busch"

A. Sücker von WEMA-HOME e.V.Nachricht schreiben

Licht für unsere Schule

Das Mädchenausbildungszentrum in Gobada ist zu unserer großen Freude fertig.
Schlafräume für 90 junge Frauen, Werk- und Unterrichtsräume, Lehrerzimmer, Küche,
Duschen, Latrinen und Zisterne sind gebaut.
Unsere Schreiner sind dabei Stühle, Bänke und Tische zu zimmern.
Nun fehlt uns noch die Beleuchtung.
Im Dorf gibt es keinen Strom. Schüler lernen im Licht der Petroleumlampen
und Frauen kochen im Schein des Feuers.
.

Petroleumlampen stinken, rußen und geben ein schwaches Licht.

Solarlampen geben 5 mal helleres Licht.

Petroleumlampen gefährden die Gesundheit und schädigen die Umwelt.
Auf der Solartagung im Mai 2009 in Burghausen wurde berichtet,
dass eine Petroleumlampe ca. 80 kg CO2 jährlich produziert.
Für Petroleumlampen muss immer wieder Brennstoff gekauft werden.

Bei Solarlampen fallen keine Folgekosten an.

Deshalb wollen wir unser Zentrum mit Solarlampen ausstatten.
Und dafür bitten wir an dieser Stelle um Ihre Spenden.
Herzlichen Dank