Freizeit 2013 f. behinderte Kinder u.ihre Familien

Ein Hilfsprojekt von „INTENSIVkinder zuhause e.V.“ (R. Schiller-Specht) in Hamburg, Deutschland

52 % finanziert

R. Schiller-Specht (verantwortlich)

R. Schiller-Specht
Das war eine unbeschwerte und erlebnisreiche Freizeitwoche für 16 Familien mit schwer behinderten Kindern im August 2012 !!! Deshalb möchten wir dieses Projekt unbedingt wiederholen! Auch auf der Familienfreizeit am Möhnesee im Juli 2013 sollen die schwer behinderten Kinder, ihre Geschwister und ihre Eltern Gelegenheit haben, eine unbeschwerte und erlebnisreiche Woche – ohne Therapien, Arztbesuche und Alltagssorgen - zu verleben. Für viele Familien ist eine solche Freizeit die erste gemeinsame „freie Zeit“ überhaupt. Es gibt Gemeinschaftsangebote für alle und zusätzlich eine von Fachkräften betreute Kindergruppe, damit auch für die Eltern Erholung möglich ist.
Das Freizeithaus bietet den Vorzug, dass hauseigene Kinderangebote bestehen, so dass einige der Freizeit-Kinder (behinderte und nicht behinderte) mit oder ohne Begleitung an hauseigenen Beschäftigungsangeboten und Ausflügen teilnehmen können, was aus dem Blickwinkel der Integration wünschenswert ist.
Für die medizinisch-pflegerische Betreuung der schwer pflegebedürftigen Kinder werden 4-6 Kinderkrankenschwestern benötigt – je nach Zusammensetzung der Kindergruppe. Darüber hinaus sind in der Betreuungsgruppe 9 weitere Assistenzkräfte notwendig, die für die pädagogische Arbeit und die Assistenz zuständig sind. Für deren Finanzierung werden Spendengelder benötigt.
Die geplante Familienfreizeit ist die fünfte Freizeit, die der Elternverein INTENSIVkinder zuhause durchführt; es können 19 Familien teilnehmen. Alle TeilnehmerInnen – die behinderten Kinder, die Geschwisterkinder und die Eltern – verleben hier eine unbeschwerte und erlebnisreiche Woche ohne Alltagssorgen in Gemeinschaft und können so neue Kraft tanken und neue Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Weiter informieren:

Ort: Hamburg, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an R. Schiller-Specht (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …