Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

POTRA - Bau eines Zentrums für Bildung, Sport und Spaß in Honduras

Fill 100x100 default

Mit der Unterstützung von engagierten Sponsoren, soll mit einem Budget von 250.000 Euro ein Zentrum für Bildung, Sport und Spaß in Honduras geschaffen werden, um dort die Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen nachhaltig zu verbessern.

I. Arslan von nph Kinderhilfe LateinamerikaNachricht schreiben

Die Leidenschaft für Fußball verbindet Menschen auf der ganzen Welt über Gesellschaftsschichten hinweg. In Entwicklungsländern hat Fußball von klein auf bis ins Erwachsenenalter einen sehr hohen Stellenwert, da die Bevölkerung über diesen Sport einen Weg findet, in einem sehr harten Alltag dennoch Spaß zu haben. Beim Sport spielt die Armut keine Rolle und den Kindern und Jugendlichen werden Werte wie Fairplay, Pünktlichkeit, Bescheidenheit, Respekt und Teamgeist vermittelt. Dies dient auch als Motivation um kommende Hürden besser meistern zu können. Leider sind die Rahmenbedingungen für sportliche Aktivitäten in den Entwicklungsländern meist katastrophal. Öffentliche, sichere und saubere Sportplätze gibt es so gut wie gar nicht. Die Kinder und Jugendlichen spielen auf Beton, Sand und Steinböden, in Gassen und auf Straßen, überall wo es sich gerade anbietet. Einige Familien versuchen ihren Kindern mit begrenzten Mitteln Freizeitmöglichkeiten zu bieten, jedoch sind diese meist an exklusiven Standorten.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner nph, einem internationalen Kinderhilfswerk mit Kinderdörfern in Lateinamerika (www.hilfefuerwaisenkinder.de), wollen wir für Kinder und Jugendliche in Honduras ein Zentrum für Bildung, Sport und Spaß schaffen und ihnen dort durch die sportlichen Aktivitäten auch Werte und Prinzipien vermitteln. Dieses Zentrum soll sich an einem Ort befinden, der frei von Verunreinigungen und für die Kinder und Jugendlichen einfach zu erreichen ist. Auf einem Grundstück in Monte Redondo, Francisco Morazán sollen zwei überdachte Sportfelder, ein großes Fußballfeld und Klassenräume entstehen, um auch theoretische Grundlagen vermitteln zu können.

Den pädagogischen Aspekt “Motivation aus dem Sport in die Bildung zu übertragen” möchten wir genauso umsetzen wie den Kindern und Jugendlichen einfache und zugängliche Lernmöglichkeiten zu bieten. Vorrangiges Ziel ist es, die Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen nachhaltig zu verbessern und Raum für eine positive Entwicklung zu schaffen.


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten