Finanziert Ein Küchengarten gegen den Eisenmangel in Indien

Ein Hilfsprojekt von „Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V.“ (-. MitarbeiterInnen der DIZ ) in Nagpur, Indien

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

-. MitarbeiterInnen der DIZ
-. MitarbeiterInnen der DIZ schrieb am 30.08.2016

Die 100 Euro werden für den Einkauf von Saatgut eingesetzt, das jetzt, nach dem Monsun, zum Einsatz kommt. Die Böden sind nun gut bewässert und wurden für eine erneute Aussaat vorbereitet.


Es wurden 100,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

  • Personalkosten pro Monat=230 € 100,00 €
Kommentieren (0) | Teilen