Internatsförderung für Deutschlands Sporttalente

Ein Hilfsprojekt von „Stiftung Deutsche Sporthilfe“ (A. Essing) in Frankfurt am Main, Deutschland

96 % finanziert

A. Essing (verantwortlich)

A. Essing
Die Internatsförderung ist ein wichtiger Baustein im Förderkonzept der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Sie setzt an der Basis an und bildet eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Leistungssportkarriere. Dank der finanziellen Unterstützung der Sporthilfe können die Eltern ihren Kindern den Besuch eines Sportinternats ermöglichen und somit die besten Rahmenbedingungen sowohl für die sportliche als auch die schulische und persönliche Entwicklung der Jugendlichen bieten.

Seit über 40 Jahren fördert die Stiftung Deutsche Sporthilfe junge Nachwuchstalente und Top-Athleten des deutschen Sports. 90 Prozent aller bundesdeutschen Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften wurden von Athletinnen und Athleten gewonnen, die von ihr gefördert wurden. Das Modell "Stiftung Deutsche Sporthilfe" haben viele Länder rund um den Globus übernommen. Aktuell unterstützt die Deutsche Sporthilfe 3.800 Sportler und außerdem 700 Internatsschüler in über 50 Sportarten.

An etwa 45 von der Sporthilfe anerkannten Internaten erhalten Kader-Athleten bzw. deren Eltern einen monatlichen Zuschuss für Quartier und Betreuung in den Schulen. Dabei werden die sozialen Verhältnisse der Familien besonders berücksichtigt, so dass die Förderung auch bei den Sportlern ankommt, die es am meisten benötigen. Je nach finanzieller Situation der Eltern und den Anforderungen im Internat liegt der Zuschuss zwischen 50 und 150 Euro im Monat und fließt den Eltern der Sportler direkt zu. Mit ihrer Spende helfen Sie begabten Sportlern und deren Familien die Internatskosten zu stemmen, damit talentierte Jugendliche den Traum von einer großen Sportkarriere weiterleben können und dies nicht an finanziellen Mitteln scheitert.

Weiter informieren:

Unternehmenspartner:

  • Logo PAYBACK GmbH

Dieses Projekt findest Du auch hier:

  • Client-banner-620x140

Ort: Frankfurt am Main, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an A. Essing (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …