Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet JOURVIE - digitale Unterstützung von PatientInnen mit Essstörung

JOURVIE ist eine App, die Menschen mit Essstörungen direkt, vertraulich und wirkungsvoll während der Therapie begleitet. Tschüss langweilige A4-Essprotokolle - Hallo zu einfacher Bedienung und gegenseitiger Unterstützung in attraktivem Design!

Ekaterina A. von Jourvie gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)Nachricht schreiben

In Deutschland sind schätzungsweise 2 Mio. Menschen von einer Essstörung (Esssucht, Bulimie oder Magersucht) betroffen. Das will JOURVIE ändern. Dafür bietet JOURVIE eine digitale Lösung , denn während einer Therapie müssen Essprotokolle und Analysen zu Essverhalten auf Papier gebracht werden. Diese Informationen sind von besonderer Bedeutung für den/die Therapeut/in, denn sie werden in der Therapie analysiert, damit bestimmte Verhaltensmuster entdeckt werden können.

Wir launchen und brauchen eure Hilfe!

JOURVIE ist eine Smartphone-Applikation, die es sich zum Ziel gemacht hat, die Therapie von Menschen mit Essstörungen einfacher und effizienter zu gestalten. In der App werden zentrale Behandlungselemente angeboten, die alle Patient/-innen mit Magersucht, Bulimie oder Esssucht für eine erfolgreiche Therapie benötigen. JOURVIE bietet ein digitales Essprotokoll, Stressbewältigungs- und Motivationsstrategien, sowie eine Erinnerungsfunktion. Dadurch werden Patient/-innen während des Therapieprozesses begleitet und motiviert, diesen selbständig und erfolgreich zu meistern. Die App soll für die Patient/-innen gratis zur Verfügung gestellt werden. 227 Nutzer/-innen testen gerade die erste Version für Android, die im Januar endlich auch bei GooglePlay erhältlich sein wird.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten