Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Schlafgebäude für 80 Straßenkinder in Bosomabena, Ghana

Fill 100x100 logo betterplace

Bei dem Projekt "Schlafgebäude in Bosomabena" handelt es sich um den Bau eines Wohngebäudes für über 80 Straßenkinde in der Nähe Accras. Dadurch schaffen wir es ihnen ein gesichertes Zuhause zu bieten und den Gefahren der Straße zu entfliehen.

Robin B. von Sesmaroglo Kids e.V.Nachricht schreiben

- Gebt Straßenkindern eine neue Zukunft- 

Kinder sind neugierig und wollen lernen, doch viele bekommen keine Chance dazu.
Ermöglicht man Kindern Bildung, so gibt man ihnen die Gelegenheit zu einem eigenständigen Leben und sie können ihre Zukunft frei gestalten.
Bildung ist eines der zentralsten Elemente im Leben, denn mit guter Bildung ermöglicht man Kindern einen Weg einzuschlagen, der für sie Zukunft verspricht. Dadurch können sie sich im Idealfall ein sicheres und stabiles Leben aufbauen und später für ihre eigene Familie Sorge tragen. Wenn sie es schaffen ihren Kindern ebenfalls Bildung zu ermöglichen, schließt sich ein großer Kreislauf der sehr elementar ist.

Bei dem Projekt "Schlafgebäude in Bosomabena" geht es darum, Straßenkindern eine sichere Unterkunft zu bieten und sie so von den Gefahren auf den Straßen zu entfernen. Dieses Projekt ist ein Element eines großen Konzeptes, was von Sesmaroglo Kids e.V. gemeinsam mit anderen Vereinen realisiert wird. Im Gesamten nennt sich das Projekt "Farm of Hope", was zusätzlich noch den Bau eines Schulgebäudes und einer Volontärwohnung vorsieht. Insgesamt entsteht also ein Gebäudekomplex, bei dem die Kinder ihre schulische Bildung erfahren und eine gesicherte Unterkunft haben. Durch die Integration von Volontären können zum einen unterschiedliche Kulturen miteinander vereint werden und zu anderen kann man voneinander lernen.

Für dieses Vorhaben wurde im Dezember 2014 ein 32.000qm großes Grundstück ca. 60 Minuten westlich von Accra gekauft. Dieses bietet genügend Platz für die geplanten Gebäude. Zusätzlich bietet es beste Voraussetzungen für eine landwirtschaftliche Nutzung. Aus diesem Grund wird die Landwirtschaft eine zentrale Rolle im Alltag auf der Farm einnehmen, mit dem Ziel, dass sich langfristig die "Farm of Hope" selbst finanzieren kann. 

Bei dem Bau des Wohngebäudes werden insgesamt 10 Schlafräume für jeweils 8 Kinder , eine Bibliothek, ein großer Aufenthaltsraum mit Sitzgelegenheiten und Arbeitsplätzen, 2 Volontärzimmer und 2 Badezimmerkomplexe errichtet. Die ersten 3 dieser Schlafräume, sowie das komplette Fundament sind bereits im August 2016 fertig gestellt worden

Für die weitere Umsetzung brauchen wir Eure Hilfe. Wir möchten den kompletten Bau in Kooperation mit unseren Partnervereinen in Deutschland und vor Ort realisieren. Außerdem integrieren wir die Einheimischen vor Ort in den Bauprozess , um auch die Wirtschaft Accras anzukurbeln. Mit Eurer Hilfe schaffen wir es Kindern in Ghana die Möglichkeit zu geben, den richtigen Weg einzuschlagen und so für ihre Zukunft zu sorgen.

Macht mit und schließt Euch unserem Motto "Send a smile around the globe" an! Gemeinsam können wir viel bewegen! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten