Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Weihnachtswünsche im Maria im Walde

Die Einrichtung Maria im Walde Kinder-, Jugend- und Familienhilfe ist eine gemeinnützige Stiftung. Wir betreuen 180 Kinder und Jugendliche.

A. Elsmann von Maria im Walde, Kinder-, Jugend- und FamilienhilfeNachricht schreiben

Die Einrichtung Maria im Walde Kinder-, Jugend- und Familienhilfe ist eine gemeinnützige Stiftung, die 1847 als Katholisches Waisenhaus der Stadt Bonn gegründet wurde.
Wir bieten Heimplätze für Kinder und Jugendliche, die zeitweise oder auf Dauer nicht in ihren Familien leben können, begleiten junge Erwachsene in die Verselbständigung, beraten ambulant Familien in Krisen und betreuen Kinder in Tagesgruppen.

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an christlichen Wertvorstellungen. Sie soll Kindern, Jugendlichen und Familien helfen, Lösungen in schwierigen Situationen und neue Formen des Miteinanders zu finden. Unser Ziel ist nicht, Familien zu ersetzen, sondern, wo immer es möglich ist, gemeinsam mit Eltern nach Mitteln und Wegen zu suchen, wie sie als Familie wieder ohne fremde Hilfe zusammenleben können.

Die Kinder in unseren Lebensgruppen im Heim weisen unterschiedliche Auffälligkeiten wie Störungen des Sozialverhaltens, der Kontakt- und Beziehungsfähigkeit, Lern- und Leistungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen, psychosomatische Beschwerden auf und leiden zum Teil unter nicht verarbeiteten Gewalt- und Mißbrauchserlebnissen, Trennungen der Eltern und häufigen Beziehungsabbrüchen.
Die Lebensgruppen bieten Kindern und Jugendlichen für einen begrenzten Zeitraum oder auf Dauer einen sicheren Lebensort, in dem sie Beruhigung, Förderung und Orientierung erfahren.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten