Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 14

Finanziert Ein Zuhause für syrische Flüchtlinge

Schreibe einen Kommentar zu diesem Projekt

Sigrid M. Projektverantwortlicher28. August 2015 um 15:37 Uhr
Hallo Sebastian,
ja, Sie haben Recht, unsere Neuigkeiten könnten aktueller sein - sorry. Das Projekt läuft noch und wird bis mindestens 1. Quartal 2016 fortgeführt, weil bis dahin unser Geld noch reichen müsste. Inzwischen ist nämich einer Familie (die des Zahnarztes) Asylrecht zugestanden worden und sie lebt autonom (bekommt staatliche Unterstützung), die andere Familie noch nicht. Hier bei uns in der Wohnung wurde inzwischen ein syrisches Baby geboren, der kleine Victor ist ein echter Wonneproppen. Unser Helferteam ist inzwischen recht eingespielt und weil viele Hände sorgen, ist es für jeden Einzelnen okay. Ich werde meinen Sohn bitten, bald ein Update bei den Neuigkeiten zu machen. Danke für Ihre Nachfrage!
Viele Grüße
Sigrid
Edit
S. Ludwig 28. August 2015 um 14:54 Uhr
Ich wollte für das Projekt spenden, bin mir aber nicht sicher, ob es noch läuft, da die letzte Meldung aus dem März ist. Wie steht's? HG, Sebastian
Edit
Sigrid M. Projektverantwortlicher06. September 2014 um 23:32 Uhr
Hallo Gabriele, die Familien haben keinen Anspruch, weil sie über eine 'Bürgschaft' ihr Visum erhalten haben. Als die Gefahr für Leib und Leben der Syrer groß war, hatte ein befreundeter Arzt in Deutschland sich bereit erklärt, diese Verpflichtug einzugehen, obwohl sie seine eigenen Lebensumstände bzw. die seiner Familie dramatisch verändern würde. LG Tim
Edit
gabriele g. 06. September 2014 um 22:20 Uhr
Hallo Tim, warum haben die Familien keinen Anspruch? Koennen Sie nicht Asyl beantragen da Sie aus Syrien kommen? Lg gabriele
Edit
Sigrid M. Projektverantwortlicher25. August 2014 um 19:38 Uhr


Aus welchem Anlass warst Du vor Ort und wann?

Ich war heute dort, um mitzuhelfen, wo ich gebraucht wurde

Wie ist Deine Verbindung zum Träger bzw. zum Projekt?

Ich gehöre zum Arbeitskreis, der das Projekt ins Leben gerufen hat

Dein positiver Bericht aus Olpe-Oberveischede :

Wenn man sich über die momentanen Gräueltaten der IS in Syrien informiert, kann man sich nur dafür entscheiden, zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird. In unserem Fall konnten wir 9 Menschen aus eine ganz konkreten, lebensbedrohlichen Situation retten. Ihnen hier bei uns ein sicheres Zuhause zu geben ist eine mehr als lohnenswerte Sache. Fakt ist, dass kein Cent für etwas anderes ausgegeben wird, als für die unmittelbare Unterstützung dieser 9 Personen.
Edit
A. Schneider 23. August 2014 um 15:28 Uhr


Aus welchem Anlass warst Du vor Ort und wann?

Heute Mittag in der Vikarie:
Hans-Albert Hoberg und Andreas Sabisch waren für die gute Sache voll im Einsatz.

Wie ist Deine Verbindung zum Träger bzw. zum Projekt?

Bin im Arbeitskreis Dorfentwicklung der dieses Projekt federführend organisiert.

Dein positiver Bericht aus Olpe-Oberveischede :

Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus wird weitgehend in Eigenleistung renoviert und zwei syrischen Familien als Wohnung zur Verfügung gestellt.
Besser geht es nicht!
Edit