Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Neues Zuhause in SALEM-Neestahl

Nahrendorf, Deutschland

Finanziert Neues Zuhause in SALEM-Neestahl

Fill 100x100 original swpassfoto

Ein Pferdestall soll ausgebaut werden, um ein Zuhause für acht emotional gestörte Menschen zu schaffen, die auch auf dem Gelände aufgewachsen sind und sonst an andere Einrichtungen überwiesen werden müssten.

d. buchmann von SALEM InternationalNachricht schreiben

Seit über 30 Jahren hilft SALEM in Kovahl emotional gestörten und verhaltensauffälligen Kindern auf dem Weg in ein besseres Leben. Hier haben sie ein Zuhause gefunden. In SALEM sind die Bindungen zu den Pflegeeltern auch besonders eng, denn im Gegensatz zu vielen anderen Einrichtungen leben die Pflegeeltern in einer Hausgemeinschaft mit den Betreuten und haben rund um die Uhr ein offenes Ohr. So entwickeln sich ergänzend zur Herkunftsfamilie feste Bindungen, die manches emotionale Loch überbrücken können und helfen, innere Verletzungen zu heilen.

Doch was tun, wenn die Jugendlichen erwachsen werden? „Hier haben die Menschen Wurzeln geschlagen und die darf man ihnen nicht abschneiden“, sagt Doktor Andreas Olszewski, der Leiter von Salem Kovahl. Deshalb gibt es direkt nebenan das Erwachsenenhilfswerk SALEM Neestahl, wo die jungen Erwachsenen Ruhe durch ein dauerhaftes Zuhause finden können. Doch immer mehr Jugendliche wachsen nach und das Erwachsenenhaus ist bereits "ausgebucht".

Aber auf dem Gelände steht noch ein alter Pferdestall und der hat es in sich! Also, viel Raum hat der in sich. Er muss nur noch renoviert werden. Sechs Wohneinheiten für acht Menschen können so geschaffen werden! Das Beste: 295.000 Euro sind schon an Spenden zusammengekommen! Fehlen nur noch 25.000 Euro und der Umbau ist durchfinanziert! Da SALEM auch auf konventionellem Wege Spenden sammelt, nutzen wir betterplace, als Live-Spendenbarometer: Zusätzlich zu den Spenden, die hoffentlich über betterplace kommmen, tragen wir die "Nicht-betterplace-Spenden" ein.

Dieses Mal spenden wir also in einer höheren Liga. Umso schöner wird es sein, wenn der erste Spatenstich für dieses neue Zuhause getan werden kann! DANKE! (Das DANKE! kommt auch aus einer höheren Liga.)