Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

We received a payout of €239.00

P. Yoncaova
P. Yoncaova schrieb am 18.05.2022

Liebe Unterstützer*innen,

Etwa ein Jahr ist es nun her, dass sich der Tod von Valerio ereignet hat. Das letzte Jahr war dadurch gezeichnet. Es gab viel Trauer und die Verarbeitung, dieses schrecklichen Ereignisses hat viele emotionale Kraft gefordert. Aber gleichzeitig war es natürlich auch die Aufgabe des Teams den Alltag weiter zu bestreiten und alles neu zu organisieren. Es war keine einfache Zeit, die viele zusätzliche Ressoucen gekostet hat.
Es ist ein großer Verlust, den wir nicht vergessen werden, und gleichzeitig werden die Ideen und Taten von Valerio auch in dieser Schule weiter leben können und ich bin sicher, dass seine Philosiphie und die Werte für die er gekämpft hat selbst jenen Kindern zu Gute kommen werden, die nicht das Glück hatten ihn persönlich kennnen zu lernen.

Mit dem neuen Schuljahr wurden 14 weitere Kinder aufgenommen, so dass das Haus nun bis in alle Ecken mit Leben gefüllt ist. Insgesamt zählt die Schule jetzt 35 Kinder.

Auch in Peru gibt es merkliche Preisanstiege, worauf die Schule auch mit einer Schulgelderhöhung bei den Eltern reagiert hat. Aber es gibt auch imateriellen Support von der Elternschaft, so zum Beispiel von einem Vater, der Schreiner ist und viele schöne Dinge zusammen mit den Kindern baut.

Im letzten Jahr wurden neue Lernmaterialien angeschafft und die Küche weiter ausgestattet.

Aktuell besteht der Wunsch, dass die Schule sich einen 3D-Drucker anschaffen möchte. Diese Spendengeldern sollen daher als Unterstützung dafür verwendet werden.

In diesem Sinne wieder einmal vielen herzlichen Dank an für die Unterstützung!
Paco