Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Khulumani Forum Theater - eine politische Stimme für Jugendliche in Soweto

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

F. Rieger
F. Rieger schrieb am 08.12.2014

Liebes Team, 

das Projekt startete am 21. Oktober in drei ausgewaehlten Schulen in Soweto, die jeweils 10-25 Teilnehmer_innen zaehlten. Allerdings gab es weitaus mehr Interessent_innen. Die Teilnehmer_innen setzen grosse Hoffnungen in das Projekt. Dennoch gestaltet sich die Kooperation mit den Schulen als nicht so einfach, insbesondere da die Pruefungszeit im Novmber begann und die Schueler_innen nur an den Tagen die Schule besuchen, an denen sie die Arbeiten schreiben. Dieser Umstand macht es sehr schwieirig, sich regelmaessig mit allen Teilnehmer_innen zu treffen, da einige Kinder einen weiteren Schulweg haben oder ihre Eltern ihnen nicht erlauben, an einem unterrichtsfreien Tag zur Schule zu kommen. 
Daher haben wir vor das Projekt erneut im neuen Jahr zu starten und uns bis dahin mit einer detaillierten Planung zu befassen. Darunter faellt zum Beispiel das Anleiter_innen Training Dr. Sibongile Khumalos, die Dozentin im Department Drama for Life an der Universitaet of Witwatersrand ist, Treffen mit den verantwortlichen Lehrer_innen und Konzeptionsplanungen mit dem Team. 
Erfreulicherweise haben wir diese Woche Nachicht bekommen, das Programm in dem Gefaengnis in Krugersdorp die kommende Woche beginnen zu koennen. Nebenbei findet das Projekt nach wie vor in einer der Schulen statt, in welcher die Beziehung zu den Schueler_innen verbindlich geworden ist, sodass diese trotz Ferien bereit sind zu kommen. Da wir kontinuierliche Kosten haben, die die Aufwandsentschaedigung der Teammitglieder sowie deren Transportkosten und Verpflegung abdecken, bitten wir um die Auszahlung der Spenden fuer das Projekt.
Ich danke ausdruecklich allen Spender_innen und betterplace.org fuer die Bereitstellung dieser Plattform fuer die Unterstuetzung, dieses Projekt ins Leben zu rufen bzw. am Leben zu halten. 
Ich hoffe weiterhin auf die Moeglichkeit, eine groessere Interessent_innengeneinschaft zu erreichen, um die noetigen 1068 Euro zusammen bekommen.
Im Gefaengnis wurde uns ein Arbeitsvertrag von einem Jahr angeboten, Wenn es uns gelingt, dafuer genuegend finanzielle Mittel bereitzustellen, besteht die Chance auf ein nachhaltiges Projekt, das die Inhaftierten in ihrer Ausdrucks- und Reflexionsfaehigkeit ihrer Erfahrungen zu unterstuetzen vermag und auf ihrem Weg zurueck in ihren Lebenskontext, ihre Community und gesellschaftliche Strukturen begleitet.

Warme Gruesse aus Suedafrika,

Franziska


Es wurden 882,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

  • Entlohnung der Mitarbeiter_innen 882,00 €
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.