Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Bildungsangebot für Kinder in Quito! "La esperanza por chiquillos"

Quito, Ecuador

Bildungsangebot für Kinder in Quito! "La esperanza por chiquillos"

Fill 100x100 dsc 1814

Ich werde in Quito, der Hauptstadt von Ecuador in dem Zentrum “Guardería Nuestra Sra. De la Paz” arbeiten, welches sich um ein Bildungsangebot in armen Gegenden Quitos bemüht, in denen es viele Kinder gibt, die an Hunger und Vernachlässigung leiden.

R. Reil von Experiment e.V. Nachricht schreiben

Das Zentrum "Guardería Nuestra Sra. De la Paz" liegt in Quito, der Hauptstadt von Ecuador. Dort werde ich ab August 2014 für ein Jahr arbeiten.
Das Zentrum "Guardería Nuestra Sra. De la Paz" bemüht sich um Bildungsangebote in armen Gegenden Quitos, in denen es viele Kinder gibt, die an Hunger und Vernachlässigung leiden. Dort werde ich ca. 100 Kinder zwischen 2-4 Jahren von Montag bis Freitag betreuen und sie mit altersgerechten Aktivitäten Fördern.
Geleitet wid das Zentrum von Schwestern der Kirchengemeinde "Sacred Heart" zusammen mt ausgebildeten Kindererzieherinnen.

So eine Herausforderung ist schon sehr lange ein Traum von mir, der nun wahr wird. Finanziert wird dieses Jahr zum großen Teil über weltwärts, ein staatliches Förderungsprogramm für junge Menschen die einen Freiwilligendienst im Ausland leisten wollen. Weltwärts fördert gezielt Einsätze in Entwicklungsländer. 

Ein weiterer Teil der Kosten wird von meiner Entsendeorganisation Experiment e.V. in Deutschland finanziert. Um die Kosten für die, meist kleinen, Organisationen gering zu halten, wird von den Freiwilligen erwartet, dass sie einen gewissen Eigenbeitrag mit Hilfe von Spenden, zum Beispiel über einen Unterstützerkreis aufbringen. Dies ist so auch bei meinem Jahr der Fall. Hier wird eine Summe von ca. 2400€ erbeten.

Ich würde mich freuen wenn Sie mich bei diesem Jahr finanziell unterstützen, um mir mein Jahr zu ermöglichen und es meiner Organisation möglich zu machen das Programm auch für weitere junge Erwachsene anbieten zu können. 

 Setzten Sie ein Zeichen und werden Sie Teil des kulturellen Austausches!



Hilf mit, das Projekt zu verbreiten