10-jähriger Schulbesuch für 3 Kinder in Ghana

Ein Hilfsprojekt von M. Stoffl in Princess Town, Ghana

100 % finanziert

M. Stoffl (verantwortlich)

M. Stoffl
Die Organisation ABC-Brücke unterstützt ein Schul- und Ausbildungsprojekt in Princess Town, Ghana.

Die Schulausbildung in Ghana ist vom Staat subventioniert. Trotz der Subvention kostet eine 10-jährige Schulausbildung in Ghana inklusive Schulgebühr, Lernmittel wie Bücher, Schreibzeug, Papier und Schuluniform umgerechnet 190 €. Die Familien dort haben durchschnittlich 6 Kinder und können diese für ghanaische Verhältnisse unvorstellbar hohe Summe, nicht für alle Kinder aufbringen. In der Regel gehen pro Familie nur 1-2 Kinder in die Schule. Die anderen Kinder müssen dann schon teilweise arbeiten, um die Schulausbildung für Ihre Geschwister mit zu finanzieren.

190 Euro für 10 Jahre Schulausbildung! Mit einer Gesamtspende von 570 Euro ermöglichen wir 3 Kindern eine abgeschlossene Schulausbildung.

Für Kinder in Ghana bedeutet das: eine Chance fürs Leben! Der Verein ABC-Brücke hat es sich zur Aufgabe gemacht, bedürftigen Kindern von Princess Town das Lernen zu ermöglichen. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung.

Spendengelder werden zu 100% der Schulbehörde übergeben. Die Vereinsmitglieder, die regelmäßig auf eigene Kosten nach Ghana reisen, um vor Ort die Projekte zu betreuen, können Ihnen auf Wunsch, Namen, Foto und Adresse des Kindes übergeben. Die Schulbehörde, der König und die Volksvertretung in Anwesenheit deutscher Vereinsmitglieder beschließen, welche Kinder in das Projekt einbezogen werden. Die Eltern des Kindes erhalten eine amtliche Bestätigung dafür, dass ihr Kind zehn Jahre lang in die kommunale Schule gehen kann. Natürlich wird nach Bedürftigkeit entschieden.

Ganz dringend benötigen wir auch Sachspenden, so z.B. Kreidetafeln für die Schulen, Fahrräder, Gehilfen (vom Krückstock bis zum Rollstuhl), Papier und Kugelschreiber/Bleistifte usw. Wenn Sie etwas bereitstellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an http://www.abc-bruecke.de/

Vielen Dank!

Weiter informieren:

Ort: Princess Town, Ghana

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an M. Stoffl (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …