Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Früherkennung von Krebstumoren - Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V.

Eschau, Deutschland

Früherkennung von Krebstumoren - Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V.

Fill 100x100 default

Früherkennung von Schleimhauttumoren, Krebstumoren bei Fanconi-Anämie. Die Deutsche Fanconi-Anämie Hilfe e.V. bitte um Unterstützung und sammelt Gelder für dieses wichtige Forschungsprojekt.

B. Schmitt von Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V.Nachricht schreiben

Die Fanconi-Anämie-Hilfe e.V förder das Projekt Früherkennung von Krebstumoren bei Fanconi-Anämie (FA). Im ganz Speziellen handelt es sich dabei um Schleimhauttumore, die sich im Mund und Rachenbereich bilden. Mit kleinen Bürstchen werden von der Mundschleimhaut Abstriche abgenommen. Mit Hilfe eines speziell dafür angefertigten Mikroskops werden die Proben ausgewertet, mit der Fragestellung, ob schon eine Veränderung erkennbar ist und wie weit der Krebs vorangeschritten ist.
Um diese Abstriche bzw. Krebstumore von den Patienten zu bekommen und an die Forschungsinstitute weiterzuleiten, besuchen unser Geschäftsführer Ralf Dietrich und Frau Dr. Velleuer der Uniklink Düsseldorf die Patienten direkt vor Ort. Das bedeutet auch, dass die Patienten einen direkte Betreuung mit Information erhalten.
Diese Besuche mit alllen Fahrtkosten und Unterbringungskosten werden von unserem Verein finanziert. Durch diese Art von direkter Betreuung ist es in vielen Fällen zur rechtzeitigen Entdeckung von Krebstumoren gekommen. 
Nachdem es unserem Verein durch Spendenmittel möglich war, dieses Spezialmikroskop für die Uniklinik Düsseldorf zu fianzieren, muss diese großartige Chance zur Früherkennung von Schleimhautkrebstumoren für die FA-Patienten weitergeführt werden und dafür brauchen wir die Unterstützung durch Spendengelder.