Deutschlands größte Spendenplattform

Spende für menschenrechts- und verbraucherfreundliche Netzpolitik.

Ein Projekt von Digitale Gesellschaft e.V.
in Berlin, Deutschland

Ich habe 676,92 € Spendengelder erhalten

B. Bergemann
B. Bergemann schrieb am 24.04.2018

Im ersten Quartal 2018 haben wir den Koalitionsvertrag der neuen Großen Koalition aus netzpolitischer Sicht analysiert. Zusammen mit anderen Organisationen haben wir Stellung bezogen zum Thema "Upload-Filter" sowie auf die Verabschiedung einer grundrechts- und verbraucherfreundlichen ePrivacy-Reform gedrängt. Wir haben zudem mit Hochdruck an unserem Projekt zur Datenschutzgrundverordnung „Deine Daten. Deine Rechte.“ gearbeitet. Gemeinsam mit dem BSI, dem Nexus Institut und rund 40 Expertinnen und Experten aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft haben wir die vierte Denkwerkstatt "Sichere Informationsgesellschaft" veranstaltet. Auf unseren Netzpolitischen Abenden ging es in spannenden Vorträgen u.a. um das Projekt "OpenSCHUFA", den Staatstrojaner-Einsatz in Hessen oder um das umstrittene Thema Dateneigentum, dem wir uns in einer Sonderausgabe des Netzpolitischen Abends im April gewidmet haben. Die Videos von unseren Netzpolitischen Abenden findet ihr auf unserem Youtube-Channel. Danke für eure Unterstützung!

Ich habe 676,92 € Spendengelder erhalten

B. Bergemann
B. Bergemann schrieb am 24.04.2018

Im ersten Quartal 2018 haben wir den Koalitionsvertrag der neuen Großen Koalition aus netzpolitischer Sicht analysiert. Zusammen mit anderen Organisationen haben wir Stellung bezogen zum Thema "Upload-Filter" sowie auf die Verabschiedung einer grundrechts- und verbraucherfreundlichen ePrivacy-Reform gedrängt. Wir haben zudem mit Hochdruck an unserem Projekt zur Datenschutzgrundverordnung „Deine Daten. Deine Rechte.“ gearbeitet. Gemeinsam mit dem BSI, dem Nexus Institut und rund 40 Expertinnen und Experten aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft haben wir die vierte Denkwerkstatt "Sichere Informationsgesellschaft" veranstaltet. Auf unseren Netzpolitischen Abenden ging es in spannenden Vorträgen u.a. um das Projekt "OpenSCHUFA", den Staatstrojaner-Einsatz in Hessen oder um das umstrittene Thema Dateneigentum, dem wir uns in einer Sonderausgabe des Netzpolitischen Abends im April gewidmet haben. Die Videos von unseren Netzpolitischen Abenden findet ihr auf unserem Youtube-Channel. Danke für eure Unterstützung!