Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Englischunterricht für Chinesische Kinder in ländlichen Regionen

Fill 100x100 csc 0185

In China leben mehrere Minderhieten wie die Yao, die durch Greenway China und meine Arbeit als Volunteer English Teacher unterstützt werden. Den Kinder dort soll das 'oral english' spielerisch beigebracht weden.

Gina G. von KulturLife gemeinnützige GmbH für KulturaustauschNachricht schreiben

Hallo, mein Name ist Gina und ich bin 20 Jahre alt. Zur Zeit stecke ich mitten im Abistress, aber danach würde ich mich gern mit diesem Projekt gemeinnützig engagieren.

Was mache ich in diesem Projekt?

Ich mache einen Freiwilligendienst für 12 Monate, in dem ich ein Jahr den Schulalltag junger Chinesen als Englischlehrerin an einer Grund-, Mittel- oder Oberschule im autonomen Gebiet Guangxi im Großbezirk Guilin gestalte.

Ich bin vor allem dafür da, um den praktischen Teil des 'oral english' spielerisch und kreativ zu verwirklichen und um den Kindern die Angst vor der englischen Sprache zu nehmen. Weiterhin werde ich Nachmittagsaktivitäten leiten, wie zum Beispiel Sportangebote oder ähnliches.

Warum in China?

Ich lerne seit knapp 3 Jahren Chinesisch, als zweite Fremdsprache an meiner Schule und bin fasziniert von dem, was ich bis jetzt kennen gelernt habe. Kultur, Land und Leute haben mein Herz im Sturm erobert.

2012 war ich bereits für 8 Tage dort und habe Xi'an, Shangahi und Peking besichtigen dürfen, WAHNSINN kann man da nur sagen. Das aber reicht mir nicht. Ich möchte tiefer in die Kultur eintauchen, um noch mehr kennen lernen, vor allem in der ländlichen Region.

Natürlich möchte ich auch meine eigenen Sprachkenntnisse verbessern und den Leuten dort was über unsere westliche Kultur erzählen. Den Kulturaustausch halte ich im übrigen für besonders interessant .

Wer ist die Partnerorganisation vor Ort?

Die Partnerorganisation vor Ort heißt Greenway China. Sie ist eine seit 2008 bestehende Organisation in der Autonomen Region Guangxi der Zhuang, die eng mit der Bildungsbehörde und zahlreichen ländlichen Schulen in der Region zusammenarbeitet.

Die Organisation setzt sich für gleiche Bildungschancen für Schüler der ländlichen Schulen der Region ein und fördert interkulturelles Verständnis und Zusammenarbeit. Besonders die Minderheit der Yao wird von ihr unterstützt. Die Realisierung und Begleitung von Freiwilligendiensten in den Bereichen Bildung und Umwelt stellt den Fokus der Aktivitäten von Greenway China dar.

Die Leiterin der Partnerorganisation hat selbst jahrelang als Englischlehrerin an verschiedenen Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen in China gearbeitet und kann mir hier erstes Handwerkszeug für meinen Einsatz als Volunteer English Teacher mitgeben.

Wenn ihr mein Projekt unterstützen würdet , würde ich mich sehr darüber freuen!
Weitere Informationen könnt ihr jederzeit und gerne erfragen!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten