Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Imfundo-Scholarship

Pietermaritzburg, Südafrika

Beendet Imfundo-Scholarship

Fill 100x100 original  dsc8418

Vezuthando e.V. vergibt Stipendien an junge Menschen aus Ländern im südlichen Afrika (Südafrika, Simbabwe,...) für Ausbildung und Besuch einer Univeristät.

Johanna H. von Vezuthando e.V.Nachricht schreiben

Das Imfundo-Scholarship ist ein Stipendienprogramm, welches Vezuthando e.V. im Jahr 2009 ins Leben gerufen hat. Ziel ist es, jungen Menschen in Subsahara-Afrika den Zugang zu höherer Bildung zu ermöglichen. „Imfundo“ kommt aus dem Sprachgebrauch der Zulu und bedeutet „Bildung“.

In diesem Jahr fördert Vezuthando e.V. aktuell eine junge, motivierte Südafrikanerin:

Name: Nompilo Mweli
Alter bei Start des Stipendiums: 24
Wohnort: Pietermaritzuburg, KwaZulu-Natal
Stipendium: Public Relation, Umsunduzi FET College Pietermaritzburg
Stipendienzeitraum: 2014 bis 2015
Warum sie sich auf das imfundo-Scholarship beworben hat und was sie mit ihrer Ausbildung vor hat, hat sie uns erzählt (siehe Galerie)

Hintergrund
Der akute Fach- und Führungskräftemangel in vielen Ländern südlich der Sahara ist oftmals die Folge von zu hohen Zusatzkosten für den Einzelnen. Viele junge Menschen entscheiden sich daher frühzeitig gegen eine langfristige Investition in ihre Bildung und für einen kurzfristigen bezahlten Job. Langfristig gesehen ist jedoch eine Ausbildung oder ein Studium Grundlage für eine persönliche erfolgreiche Zukunft, sowie entscheidend für die nachhaltige Entwicklung eines Landes.

Ziel
Das Ziel von Imfundo ist es demnach, jungen Menschen aus sozial schwachen Familien die Chance auf eine Ausbildung oder ein Studium zu geben. Hierdurch wird nicht nur erreicht, dass die Stipendiaten eine verbesserte Chance auf ein selbstbestimmtes Leben haben, sondern sie sind angehalten, ihre soziale Verantwortung für die Gesellschaft ihres Landes wahrzunehmen.