Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Tolle Spielplätze: Wir bauen den ersten inklusiven Spielplatz in Bonn!

Bonn, Deutschland

Tolle Spielplätze: Wir bauen den ersten inklusiven Spielplatz in Bonn!

Fill 100x100 img 2853

Tolle Spielplätze: Am Kapellenweg wird der erste inklusive Spielplatz Bonns neugebaut, dh dort werden behinderte und nichtbehinderte Kinder spielen können. So entsteht ein Ort des Kennenlernens - auch zur sozialen bzw. kulturellen Integration.

A. Windmeisser von Tolle Spielplätze für Bad Godesberg e.V.Nachricht schreiben

"Kennt ihr den Spielplatz am Kapellenweg?"...."Mmmh, muss ich mal nachdenken. Doch, ist das da hinten beim Aldi?" ..."Genau! Habt ihr da schon mal gespielt?"..."Also, neee, da ist doch gar nix da zum Spielen und dann hängen da immer so komische Leute rum, trinken, rauchen. Überall sind Brennesseln und Müll!"
Eine exakte Beschreibung des aktuellen Spielplatzes, dabei wohnen sehr viele Kinder in dieser Gegend, und es gibt keine anderen Spielflächen draußen.
Nachdem wir - der Verein Tolle Spielplätze für Bad Godesberg e.V. - Ende 2012 erfolgreich unseren ersten Spielplatz im Panoramapark neu gebaut hatten (mit einer Gesamtinvestition von 90.000€, die komplett privat aufgebracht worden waren, einschließlich unserer Verantwortung für Projektplanung, - steuerung und Bauleitung), haben wir uns Anfang 2013 der Vorbereitungen für den Neubau des Spielplatzes Kapellenweg angenommen: Verschiedene Beteiligungsworkshops mit Kindern der Andreasschule, Spielplatzfeste zusammen mit unserem Partnerverein ISC AlHilal e.V. und schließlich die Bauplanungs- und - genehmigungsphase. Da die Andreasschule - in direkter Nachbarschaft des Spielplatzes - inklusiv ist, dh dort auch behinderte Kinder lernen, enstand gemeinsam mit dem Behindertenbauftragten der Stadt Bonn die Idee, den ersten inklusiven Spielplatz in Bonn zu bauen!
Wie sehen die Planungen für den Spielplatz aus: Zentral ist die landschaftliche Gestaltung mit Hügeln, "Schluchten", Klippen und Tälern; Auf- und Abgänge mit Bohlen, Seilen, Rutsche, für Popo-Rutscher im Winter und Bobbycar im Sommer; eine große risikoreiche Kletteranlage, die auch für Jugendliche interessant ist; eine Matschanlage im natürlichen Bachlauf (wenn wir es genehmigt bekommen!); Sandkasten mit Rutsche, Sitz- und Sandkuchenbackgelegenheiten aus Grauwackequadern; Mädchenecke mit Reckstangen und Hexenküche; Nestschaukel und schließlich Spielhäuschen mit Amphitheater für regelmäßige Lesenachmittage, Theater- und Filmprojekte oder einfach mal eine Geburtstagsparty.

Das Ganz kostet insgesamt ca. 150.000€.

Unserem Verein geht es aber um mehr als "nur" tolle Spielplätze" zu bauen: Wir wollen in diesem sehr stark sozial, ökonomisch und ethnisch ausdifferenzierten Viertel eine Möglichkeit schaffen, wo sich alle begegnen und kennenlernen können. Deswegen liegt uns auch viel daran, dass möglichst viele aus dem Viertel beim Spielplatzneubau mithelfen. Im Panoramapark haben wir damit gute Erfahrungen gemacht: Kein Vandalismus und soooo viel Leben in der Bude!

Wenn wir alles fertig gebaut haben, werden die Kinder nicht mehr nachdenken müssen, wo der Spielplatz Kapellenweg ist:

"Was für ne blöde Frage, Alter! Klar: Ist der coolste Spielplatz in ganz Bonn!!"

Und wisst ihr was: So einen tollen Spielplatz haben unsere Kinder verdient! Also zückt die Kreditkarte und gebt euch einen Ruck: Jeder Euro zählt!! Im Herbst geht's los mit dem Neubau.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten