Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hundefutter für die Aksu-Hunde

aksu, Türkei

Hundefutter für die Aksu-Hunde

Fill 100x100 briefkopf

Wir bitten um Spenden für Hundefutter für türkische Straßenhunde (verletzte Tiere oder Welpen), die in unserer Auffangstation aufgepäppelt und gesundgepflegt werden.

Corina B. von TSV Gemeinsam für Tiere e.V.Nachricht schreiben

In einem dörflichen Vorort von Antalya liegt die Auffangstation, die wir mit unserem Tierschutzverein unterstützen. Hier werden Straßentiere aufgenommen, die vermutlich keine Chance hätten, alleine auf der Straße zurechtzukommen - also kranke oder verletzte Tiere, Opfer von Autounfällen oder Misshandlungen und Welpen. Durch Kastrationen und Aufklärung der Menschen vor Ort versuchen wir außerdem, die Situation der Straßentiere langfristig zu verbessern.
Natürlich ist diese Arbeit immer auch mit nicht unerheblichen Kosten verbunden - und leider setzen uns die Finanzen auch immer wieder Grenzen, wenn es darum geht, konkrete Hilfe zu leisten. 
Aktuell versorgen wir in der Auffangstation über 100 Hunde - und in den letzten Wochen wurden wieder mehrere Welpen in der Auffangstation abgegeben, Tiere, die ohne unsere Hilfe vermutlich nicht überleben würden. Sachspenden von Deutschland in die Türkei zu transportieren ist leider mit sehr großem Aufwand verbunden (über Flugpaten), so dass wir größtenteils das Futter vor Ort kaufen müssen. Wir bitten Sie nun um Hilfe, all diese hungrigen Bäuche satt zu bekommen - unterstützen Sie uns mit einer Spende für den Kauf von Trockenfutter! 
Pro Tag verfüttern wir ca. vier Säcke Trockenfutter à 20kg - 
Wir garantieren, dass wir die eingehenden Spenden ausschließlich für den Kauf von Hundefutter vor Ort verwenden!

Update: Dieses betterplace-Projekt gibt es nun (Stand Februar 2017) schon seit drei Jahren - und in dieser Zeit hat sich die Zahl der Hunde, die wir in der Auffangstation betreuen, fast verdoppelt - so sind auch die Kosten gestiegen, weshalb wir mittlerweile pro Woche ca. 560 Euro für Hundefutter benötigen. Jede Spende hilft hier viel weiter!!