Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spenden für unseren Inklusionstag zum Tag der offenen Tür

Fill 100x100 original avatar nadine

Tag der offenen Tür, BSH Schwedt e. V. , Menschen mit Behinderung, Inklusionscafè, Dunkles Restaurant

N. Heckendorn von BehindertenSelbstHilfe Schwedt e.V.Nachricht schreiben

Wir veranstalten dieses Jahr bereits zum 7 mal einen Tag der offenen Tür. Dabei wollen wir alle Menschen - mit und auch ohne Behinderung- einladen und mit ihnen ins Gespräch kommen und auf die Lebenswirklichkeiten von Menschen mit Behinderungen aufmerksam machen.
Das soll durch Informationen, Gespräche aber auch durch aktives Erleben ermöglicht werden.
Wir planen gerade ein "Dunkles Restaurant". In abgedunkelter Atmosphäre werden wir unterschiedliche Kostproben servieren. Die Gäste werden in völliger Dunkelheit in unserem Restaurant essen und trinken. Anschliessend können sie die Kalorien auf einem Rollstuhlparcour abtrainieren. Sie müssen aufgebaute Hürden mit dem Rollstuhl überwinden. Am Ende einer jeden Etappe werden Tastkästen stehen. In den Tastkästen befinden sich unterschiedliche Materialien. Die "Aushilfsrollifahrer" kommen nur zur nächsten Station, wenn sie erraten, was in den Kästen versteckt ist.
Alle Teilnehmer bekommen Punkte für den absolvierten Parcour und können am Ende Preise gewinnen. Die Preise haben uns unterschiedliche Firmen vor Ort gespendet.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des "Rostigen Rollstuhls". Das ist ein Antipreis für die besonders gelungene Diskrimminierung von Menschen mit Behinderungen.

Aber wir belohnen auch Bemühungen und Initiativen, welche die Inklusion fördern und verleihen den "Goldenen Rollstuhl."

Alle Vorbereitungen, die Durchführung und die Nachbereitung erfolgt überwiegend mit ehrenamtlicher Tätigkeit.

Wir benötigen für die Rahmengestaltung dieser Feste diverse Gebrauchsgegenstände, für die wir in den vergangenen Jahren immer Ausleihgebühren bezahlt haben. In Summe hätten wir dafür längst die Dinge selber beschaffen können. Deshalb möchten wir Sie herzlich um Ihre Spende bitten, damit wir uns z.B. eine Buttonmaschine und Kinderschminke für die Kinderbetreuung anschaffen können. Wir benötigen große Pumpkannen für das Inklusionscafè. Einen Pavillion mit Seitenwänden, 2 Bierzeltgarnituren, Sonnenschirme, Gartenstühle- und tische und viel Kleinkram für Bastelzeug u.v.m.

Gerade Menschen mit Behinderung verfügen wegen ihrer eingeschränkten Erwerbsfähigkeit über ein relativ geringes Einkommen. Deshalb bieten wir alle Aktionen an diesem Aktionstag zum Preis von 1 € Eintritt an. Eine Refinanzierung über Eintrittsgelder ist also nicht möglich.

Alle anderen Kosten die in Vorbereitung des Aktionstages stehen, z.B. Öffentlichkeitsarbeit und ähnliches können und werden wir bei der Aktion Mensch beantragen.

Ich bedanke mich herzlich für Ihre Unterstützung, auch im Namen aller Vereinsmitglieder und unserer hoffentlich wieder zahlreichen Besucher.

Mit herzlichen Grüßen

Nadine Heckendorn

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten