Kickt die Mauern aus den Köpfen!

Ein Hilfsprojekt von „Hintertorperspektive e. V.“ (Samuel J.) in Jena, Deutschland

Dieses Projekt kann zur Zeit keine Spenden empfangen. Bitte versuche es morgen wieder oder frage beim Verantwortlichen des Projektes nach.

100 % finanziert

Samuel J. (verantwortlich)

Samuel J.
Der Jenaer Verein "Hintertorperspektive e.V." ist ein Zusammenschluss aus aktiven Fußballfans des FC Carl Zeiss Jena, die daran glauben, dass Fußball Grenzen überwinden, Brücken schlagen und Mauern einreißen kann.

"Kickt die Mauern aus den Köpfen" ist eines von vielen Projekten der Hintertorperspektive e.V., das sich der Rassismusprävention unter Kindern und Jugendlichen widmet.

Im Rahmen des Projekts "Kickt die Mauern aus den Köpfen" veranstalten wir regelmäßig offene Fußballturniere in Flüchtlings- und Asylbewerberheimen. Als Teil unserer integrativen Sozialarbeit ermöglichen wir den Bewohnern außerdem den Besuch von Fußballspielen des FC Carl Zeiss Jena. Einerseits, um vor allem den Kindern und Jugendlichen unter den Bewohnern eine Abwechslung zu bieten, aber auch, um Vorurteile auf beiden Seiten abzubauen.

"Kickt die Mauern aus den Köpfen" unterstützt außerdem den Eine-Welt-Haus e.V. aus Jena. Zusammen wollen wir in Jenas Partnerstadt San Marcos, Nicaragua, eine Fußballschule für Kinder entstehen lassen. Im Rahmen des Städteaustausches befinden sich bereits Sozialarbeiter und freiwillige Helfer vor Ort, doch es fehlt an einer vernünftigen Grundausstattung: Tore, Bälle und Trikots. Mit einem Benefizturnier im Januar 2010 möchten wir Geld für die neue Fußballschule in San Marcos sammeln.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, die Kosten des Projekts "Kickt die Mauern aus den Köpfen" zu decken: für den Transport der mobilen Street Soccer-Anlage, für die Verpflegung der freiwilligen Helfer und Teilnehmer vor Ort, sowie für kleine Geschenke an die jüngsten Bewohner der Flüchtlingsheime.

Mehr zum Projekt und die Hintertorperspektive live und in Farbe gibt es hier zu sehen:
http://tv.dfb.de/index.php?view=1377

Weiter informieren:

Ort: Jena, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an Samuel J. (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …