Deutschlands größte Spendenplattform

ZEHN Jahre 2012-2021 Religion Wissenschaft Kunst

10178 Berlin, Deutschland

Religion Wissenschaft Kunst. Ästhetik der religiösen Begegnung. Veden, Torah, Tripitaka, Bibel, Koran & Kunst.

Kunstplanbau e.V. von Kunstplanbau e.V.
Nachricht schreiben

ZEHN Jahre 2012-2021 
Religion Wissenschaft Kunst

Ästhetik der religiösen Begegnung. Zu den Quellen. 
Ein interreligiöses Sprechen, Hören, Singen, Sehen, Berühren Schmecken, Riechen, Fühlen, Denken, Spüren. 
Veden Torah Tripitaka Bibel Koran & Kunst
2021 Schwerpunktthema: Religion Spiritualität Heilkunst

Kunstplanbau hat einen Begegnungsort - eine Floating Area - für Religion, Wissenschaft und Kunst etabliert. Diese Floating Area interpretiert KPB als ein ergänzendes Modell, das zum Erblühen des interreligiösen, interkulturellen Dialogs beiträgt. Seit 2012 beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe „Ästhetik der religiösen Begegnung“ mit dem Phänomen und Geheimnis menschlicher Wahrnehmung im Hinblick auf das Religiöse. Jahr für Jahr steht jeweils ein Sinnesorgan oder ein Vermögen im Mittelpunkt, das den Menschen mit der Welt verbindet. Dabei geht es einerseits um die Beschreibung, Sichtbarmachung und Erforschung individueller religiöser, ästhetischer und künstlerischer Erfahrung, andererseits aber um die Verbindung dieser Erfahrungen in einem inter-religiösen Dialog. Damit ist das Projekt nicht nur seinem Gegenstand verpflichtet, sondern stellt auch die aktuelle gesellschaftliche und politische Notwendigkeit des plurireligiösen Miteinanders ins Zentrum der Betrachtung. Die ReligionsgelehrtInnen, KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen eröffnen Räume und begegnen dabei einem Publikum mit fremden Wahrnehmungs-gewohnheiten und differierenden ästhetischen Prägungen. Die Reihe findet mit Lectures, Poetikvorlesung, Bhagavad Gita Lesungen, Workshops, Interreligiöse Bildbetrachtung im Museum, Interreligiöse Begegnung, Künstlerisches Symposium an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin und im Stadtraum statt.

Die jährlichen Themen sind und waren: 2021 SPIRITUALITÄT Heilkunst 2020 SPIRITUALITÄT Spüren 2019 GEIST Denken. 2018 HERZ Fühlen. 2017 GERUCH Riechen. 2016 SPEISE Schmecken. 2015 LEIB Berühren. 2014 BILD Sehen. 2013 KLANG Hören. 2012 WORT Sprechen.

Bisher fanden ca. 750 Veranstaltungen mit über 11.000 Teilnehmerinnen statt. Über 200 renommierte Religionsgelehrte, Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen wirkten an der Reihe mit. Sie kamen aus Afrika, Australien, Asien, Europa, Amerika. Aus den Ländern Afghanistan, Brasilien, Chile, Deutschland, England, Frankreich, Finnland, Griechenland, Indien, Italien, Iran, Israel, Japan, Karibik, Kuba, Korea, Mazedonien, Nigeria, Österreich, Palästina, Pakistan, Russland, Schottland, Schweiz, Senegal, Spanien, Sri Lanka, Südkorea, Syrien, Tunesien, Türkei, USA.

www.kunstplanbau.com / f kunstplanbau