Beendet Aktiv-Werden für ein unverbautes, grünes Spreeufer für Alle!

Berlin - Alt Treptow, Deutschland

Beendet Aktiv-Werden für ein unverbautes, grünes Spreeufer für Alle!

Fill 100x100 original ms versenken logo cyan

Aktiv-Werden für ein unverbautes, grünes Spreeufer für Alle! Gegen Agromex, für den Kulturstandort Arena, für die Anwohner der Fanny-Zobel-Str. und der Martin-Hoffmann-Str. Umsetzung des Bürgerentscheids! mediaspree versenken! Megaspree

Jörg M. von BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)Nachricht schreiben

Mit einem finanziellen Beitrag ermöglichen Sie es der MieterInneninitiative Fanny-Zobel-Straße/Martin-Hoffmann-Str. und dem Initiativkreis „ Mediaspree versenken!“ sich effektiv gegen das geplante, völlig überdimensionierte Bauvorhaben „Hotel und Wohnen an der Spree“ der Agromex GmbH & Co.KG wehren zu können und weiterhin fachkundlichen Rechtsbeistand einzuholen.

Wir als MieterInnen der Fanny-Zobel-Str/ Martin-Hoffmann-Str. und der Initiativkreis „Mediaspree versenken!“ befürchten:

• Mietsteigerungen durch den geplanten Bau von Luxuseigentumswohnungen und eines Hotels durch das Unternehmen Agromex GmbH & Co KG

• Verdrängung der bisherigen MieterInnen aus dem Wohnquartier

• Gefährdung der sozialen Mischung im Kiez

• Infrastrukturelle Mehrbelastung der AnwohnerInnen

• Gefährdung des Kulturstandortes "Arena"

Auch aus Gründen des Naturschutzes und zum Schutz des geschichtsträchtigen, denkmalgeschützten Grenzsteges am Osthafen zwischen Lohmühleninsel und der Molecule-Men Skulptur fordern wir:

• Ein unverbautes Spreeufer für Alle!

• Rekommunalisierung der bereits privatisierten Grundstücke

• Eine echte BürgerInnenbeteiligung an der Stadtplanung

• Errichtung eines Bürgerparks

Unterstützen Sie uns mit einer Geldspende. Auch eine kleine Spende hilft!