Ökoanbau durch Kleinbauern-Kooperative in Peru

Ein Hilfsprojekt von W. Dr. Seebauer in Puerto Maldonado, Peru

100 % finanziert

W. Dr. Seebauer (verantwortlich)

W. Dr. Seebauer
Wir suchen nicht nur Unterstützung durch einzelne, sondern sind bereits dankbar für jede Information darüber, an wen man sich wenden kann (Stiftungen, Hilfswerke, etc.). - bitte an dr.seebauer@gmx.de oder Tel. +49 (0)179 5080281
Bei dem Projekt sollen Kleinbauern unterstützt werden, die in ökologischem Landbau eine Nuss anbauen, woraus eines der ernährungsphysiologisch wertvollsten Speise-Öle (Sacha Inchi Öl - früher Öl der Incas) hergestellt werden kann. Dieses Öl ist bereits als bestes Öl auf einer Öl-Messe in Paris gekürt.
Bisher findet ein Anbau (bei Kleinbauern) lediglich von einer Familie auf 5 Hektar Wald statt- etwa eine Stunde Autofahrt von Puerto Maldonado. Die Familie lebt in einer Hütte ohne Stromanschluss. Dort haben auch andere Familien Boden zum Anbau erworben, sie können jedoch nicht beginnen, da alleine die nötigsten weiteren Finanzen fehlen.
Wir haben der bereits tätigen Familie einen Start mit 5000 € finanziert. Eine wichtige Hilfe wäre nun, 2 oder 3 weitere Hilfskräfte einzustellen -Monatslohn dort ca. 400 €. Noch besser wäre es, auch anderen Familien über Geld für eine Kooperation zu helfen, sich am Anbau zu beteiligen. Die Kleinbauern könnten sich dann gegenseitig helfen und eine Ölpresse gemeinsam anschaffen.
Nun bräuchten wir alleine für diese eine Familie weitere 10.000 € für eine Ölpresse und die Anstellung zweier Hilfskräfte.
Sollte eine Finanzierung zu einer Kooperation (z.B. 5 weiteren Kleinbauerfamilien) gleich möglich sein, sind die Finanzmittel auf ca. das vierfache zu erhöhen, damit man sich gemeinsam ein kleines Transportfahrzeug und weiteres Arbeitsgerät anschafft.
Wir wissen noch nicht wie die gesamte Abwicklung solcher Spenden ist, oder wie es als Gründungskapital anzurechnen ist, wenn sich jemand unternehmerisch beteiligen will. Daher sind wir für alle Hinweise dankbar, damit wir die nötigen Bedingungen einrichten.

Herzlichen Dank
Werner Seebauer

Weiter informieren:

Ort: Puerto Maldonado, Peru

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an W. Dr. Seebauer (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …