Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Chathura-Kinderheim - Heimat für Mädchen in Not

Mabotuwana im Galle-Distrikt , Sri Lanka

Chathura-Kinderheim - Heimat für Mädchen in Not

Fill 100x100 original img 2222

Das Chathura-Kinderheim in Sri Lanka sucht dringend Spenden. Bittere Armut, Alkohol-u.Drogenprobleme,sowie häuslicher Missbrauch bestimmte bisher das junge Leben der Mädchen, für die das Chathura-Mädchenheim seit 2005 zur sicheren Zuflucht wurde.

A. Woll von Kinderhilfsprojekt Galle - Sri Lanka e.V. Nachricht schreiben

Seit 2005 leitet der Pirmasenser Verein Kinderhilfsprojekt Galle-Sri Lanka e.V. , zusammen mit der Deutsch-Lanka Friendship-Foundation das Chathura-Mädchenheim in Mabotuwana / Sri Lanka. Unser Waisenhaus wurde aus privater Initiative von Anneliese Woll ins Leben gerufen und bietet Mädchen aus zerrütteten Familienverhältnissen ein neues Zuhause. 
Durch Alkohol- und Drogenprobleme, gefolgt von Arbeitslosigkeit und bitterer Armut leben viele Familien in Sri Lanka in unvorstellbarem Elend. Viele unverheiratete Mütter können ihre Kinder nicht allein ernähren. Immer wieder sind Kinder die Leidtragenden. Sie leben in erbärmlichen Hütten ohne Wasser und Strom. Von den Eltern werden sie zum Betteln und Stehlen geschickt oder suchen mutterseelenallein das fragwürdige Glück auf der Straße. Nur Wenige können Lesen und Schreiben. Viele Mädchen wurden missbraucht. Erst wenn die Polizei auf ihre missliche Lage aufmerksam wird, wird die Familiensituation überprüft und die Kinder diesen verantwortungslosen Eltern weggenommen. 
Die uns anvertrauten Mädchen sind in einem Alter zwischen 4 und 18 Jahren und werden rund um die Uhr durch einheimische Betreuerinnen liebevoll umsorgt. Bei uns bekommen die Kinder ein eigenes Bett, genug zu essen, saubere Kleidung und immer ist jemand da, der sich fürsorglich um sie kümmert und ihnen zuhört... ein kleines Glück, das in Sri Lanka bei Weitem nicht selbstverständlich ist. Unser Ziel ist, die Mädchen in eine unabhängige und finanziell abgesicherte Zukunft zu begleiten, was durch eine behütete Kindheit und gute Schul- bzw. Berufsausbildung realisiert wird. 
 
Unser Partnerverein in Sri Lanka, der das Chathura-Kinderheim bereits seit 12 Jahren erfolgreich leitet, finanziert die laufenden monatlichen Kosten von derzeit 2.500 Euro einzig durch Spenden und Mitgliedsbeiträgen, die auf unserem deutschen Vereinskonto eingehen. 
Bitte helfen Sie mit, diesen armen Mädchen ihren Lebensweg aus der Hoffnungslosigkeit in eine bessere Zukunft zu ebnen. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende. 

weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite:
www.kinderhilfsprojekt-galle-srilanka.de