Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Mehr. Besser. Einfacher. √ Bildung in der 2. Lebenshälfte

Fill 100x100 original uta boettcher foto

Der AVDS e.V. setzt sich dafür ein, die Möglichkeiten der Bildung und Weiterbildung für Menschen in der zweiten Lebenshälfte zu erweitern, besser bekannt zu machen und Zugänge zu vereinfachen - vom Sprachkurs bis zum Seniorenstudium.

U. Böttcher von AVDS e.V.Nachricht schreiben

Bildung ist wichtig. Das gilt besonders für die Jugend, aber auch die ältere Generation hat heute verstärkt das Bedürfnis, ihr Wissen zu erweitern und Neues zu lernen - sei es für Beruf, Freizeit oder Ehrenamt. Der AVDS e.V. setzt sich dafür ein, die Möglichkeiten der Bildung und Weiterbildung für Menschen in der zweiten Lebenshälfte zu erweitern, besser bekannt zu machen und Zugänge zu vereinfachen. Wir Ehrenamtlichen arbeiten an der Basis des viel zitierten demographischen Wandels und spüren täglich wie groß der Bedarf in diesem Bereich ist.

√ Der AVDS informiert und berät kostenlos auf seinen Websites www.avds.de sowie www.senioren-studium.de, per E-Mail unter info@avds.de und per Telefon: 0931 460 53 54.
√ Der AVDS ist in Kontakt mit Vertretern der politischen Parteien, und arbeitet konkret für eine Verbesserung der Bildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der zweiten Lebenshälfte.
√ Der AVDS ist zudem Herausgeber des Studienführers für Seniorstudenten und Gasthörer, des einzigen seiner Art in Deutschland.

Warum brauchen wir Ihre Hilfe?

Der AVDS wird - obwohl nur ein Verein - inzwischen als Institution wahrgenommen. Alleine unsere Website www.avds.de hat jährlich über eine halbe Million Besucher. Sie ist Deutschlands wichtigste Online-Ressource für Studierende in der 2. Lebenshälfte, wird täglich aktualisiert und bietet Ratsuchenden für jedes Fach und jede Stadt eine individuelle Beratung. Unser AVDS Studienführer für Senioren und Gasthörer hat sich zu einem Standardwerk entwickelt und wird stets aktuell gehalten. Medien fragen beim AVDS an, holen sich Informationen und berichten regelmäßig über unsere Arbeit.

Kurz: Unser Aufwand für Information und Beratung, sowohl in unseren Medien, als auch per E-Mail und Telefon wächst zusehends.

Um unsere Vereinsarbeit erfüllen und erweitern zu können, benötigen wir Ihre Hilfe - wir sind allein auf Spenden, Sponsoren und die Beiträge von Fördermitgliedern angewiesen. Wir arbeiten alle ehrenamtlich, brauchen aber dringend eine Geschäftsstelle, Kräfte für Verwaltung und Büro und insgesamt eine solide finanzielle Basis, um unsere aufwändige Beratungs- und Informationsarbeit fortführen und möglichst noch ausweiten zu können.

In der Politik wird zwar viel über den demographischen Wandel geredet. Wir sind aktiv - bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten