Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Bildungs-Modell-Projekt „Schlaufüchse“ des Spielmobils Wirbelwind

Fill 100x100 original logo vor quadratischem hintergrund

Das Projekt Schlaufüchse findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Juniordoktor der Landeshauptstadt Dresden mit ihrem Netzwerk Dresden - Stadt der Wissenschaften statt.

1. setzen! von 1setzen! Kampagne des Deutschen Kinderhilfswerkes Nachricht schreiben

OUTLAW gGmbH, Region Sachsen, Spielmobil Wirbelwind

Das Projekt Schlaufüchse findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Juniordoktor der Landeshauptstadt Dresden mit ihrem Netzwerk Dresden - Stadt der Wissenschaften statt. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass insbesondere Kinder und Jugendliche aus bildungsnahen Schichten am Programm teilnehmen, deren Eltern die Kinder/Jugendlichen unterstützen. Die Stadt Dresden hat sich zum Ziel gesetzt, auch Kinder aus bildungsferneren Milieus für diese Veranstaltungsreihe zu gewinnen. Das Spielmobil Wirbelwind kommt diesem Anspruch mit dem Projekt Schlaufüchse in Kooperation mit der Dinglingerschule zur Lernförderung nach. Im vergangenen Schuljahr entstand in Zusammenarbeit mit der Schule und den Organisator/innen des Juniordoktors der Stadt Dresden die Kindergruppe SCHLAUFÜCHSE, die gemeinsam mit den Mitarbeiter/innen des Spielmobil Wirbelwind die einzelnen Veranstaltungen besucht. Die Schlaufüchse haben sich ihren Namen selbst gegeben und im Schuljahr 2012/2013 gemeinsam zwölf der 39 angebotenen Lehrveranstaltungen bei einer durch das Spielmobil Wirbelwind entwickelten und moderierten Wahlveranstaltung ausgewählt, besucht und die damit in Zusammenhang stehenden Fragestellungen erfolgreich beantwortet. Im Sinne der Nachhaltigkeit wird die Arbeit im kommenden Jahr weitergeführt. Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Dresden soll ein Bildungs-Modell-Projekt ab Januar 2014 auf den Weg gebracht werden. Ziel ist die nachhaltige Verankerung des Angebotes in der Schule, so dass nach dem Projektjahr die Schule gemeinsam mit dem Programm Juniordoktor der LH Dresden das Projekt fortführen kann. Im Projektjahr 2014 nimmt das Spielmobil eine Art Verbindungsrolle zwischen Schule und der Forschungsreihe ein, indem wir die Gelingensbedingungen für die Teilnahme der Zielgruppe am Programm herstellen. Zukunftsfähigkeit des Projektes Das Projekt Schlaufüchse greift ein bereits bestehendes Angebot auf und schafft mit zielgerichteten Maßnahmen den Rahmen, der bildungsbenachteiligende Faktoren (z.B. fehlende Mobilität) gezielt bearbeitet. Oft liegt es nicht am Inhalt eines Angebotes, dass es nur bedingt oder gar nicht von den Kindern genutzt wird, die es dringend benötigen. Die behindernden Faktoren zu identifizieren, zu thematisieren und zu verändern, ist Aufgabe der Jugendhilfe. Die aus diesen Arbeitsansätzen entstehenden Kooperationsbeziehungen tragen dazu bei, dass im Sinne von Bildungslandschaften die Angebote der unterschiedlichsten Institutionen und Akteure miteinander verzahnt werden, gegenseitiges Wissen und Verständnis für die jeweils andere Perspektive entsteht und jede Profession/Institution ihre speziellen Erfahrungen und ihr Wissen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten