Hilfe für die türkischen Straßentiere in Demirtas, Alanya - Kitmir e.V.

Ein Hilfsprojekt von „Kitmir Tierhilfe Demirtas e.V.“ (Tina G.) in Demirtas, Türkei

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

Tina G. (verantwortlich)

Tina G.
Ich möchte diese Spendenplattform nutzen, um Anja Günther in Demirtas (Türkei) zu unterstützen. Anja lebt seit dem Jahr 2000 in der Türkei und nimmt sich dort der Straßentiere an, die von allen Anderen vergessen wurden. Anja half bis 2012 auf rein privater Basis, finanzierte sich nur durch Freunde und mithilfe der Rente ihrer 92jährigen Mutter Inge, die mit Anja gemeinsam vor Ort lebte und trotz ihres hohen Alters immer noch bei der Versorgung und Betreuung der Straßentiere half.

Anjas Mutter Ingeborg Thielemann verstarb im Juli 2015 und bleibt uns als liebevolle, herzensgute, engagierte und älteste deutsche Tierschützerin der Türkei in Erinnerung.

Anjas wird unterstützt von ihrem Lebensgefährten Efkan Özkan. Efkan ist seit 2013 an Anja’s Seite – ein unglaublich tierlieber Türke, der hilft wo er kann. Auch er nimmt misshandelte Straßentiere in sein Haus auf und pflegt sie liebevoll. 

Das Hauptanliegen der Beiden ist die Versorgung und Kastration von Straßentieren. Wenn sie jedoch misshandelte, kranke, behinderte, halb verhungerte Tiere oder auch Welpen finden die ihre Hilfe benötigen, dann nehmen sie die Tiere mit nach Hause und pflegen sie gesund. Sobald die Tiere wieder gesund sind, bzw. die Welpen alt genug sind (7. Monate), werden Pflege- und Endstellen gesucht. Alten, chronisch kranken oder verhaltensgestörten Tieren bietet sie einen Gnadenplatz auf Lebenszeit. Die Tiere werden ausreisefertig gemacht und kommen per Flugpate oder mit ihrem neuen Besitzer nach Deutschland. Die Tiere, die alleine auf der Straße überleben können, werden kastriert und wieder an ihren Stammplätzen ausgesetzt. Dort werden sie weiterhin an Futterstellen betreut.

Aktuell beherbergen Anja und Efkan ca. 75 Hunde und ca. 25 Katzen. Außerdem werden täglich zwischen 40 – 60 Tiere an festen Futterstellen versorgt.

Anja und Efkan benötigen immer wieder Unterstützung, in Form von Futterspenden, Sachspenden, Medikamenten, Pflege – und Endstellen, Flugpaten, Futterpaten und natürlich auch finanzielle Unterstützung, denn alleine die Kastrationskosten fressen viel Geld und nebenbei natürlich die intensive medizinische Versorgung ihrer Schützlinge und die unglaublich hohen Futterkosten von ca. 150 Tieren. 

Da in der Türkei eine Luxussteuer auf Tierfutter erhoben wird, sind die Futterkosten deutlich höher als in Deutschland. So kostet z.B. eine 400 Gramm Katzenfutter Dose ca. 2,00 – 2,50 Euro. 

Anja und Efkan haben ihr Privatleben komplett aufgegeben und leben ausschließlich für die Tiere, denn sie sind ununterbrochen damit beschäftigt den armen Seelen zu helfen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung - jeder Cent kommt bei den Tieren an, denn es gibt keine Verwaltungskosten, da die Unterstützung durch Dritte rein ehrenamtlich läuft. 

Danke im Namen aller Tiere, die bei Anja einen sicheren Ort zum Leben gefunden haben. 

Tina Gernardt im Namen des Vereins: Kitmir Tierhilfe Demirtas e.V. 

Weiter informieren:

Ort: Demirtas, Türkei

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Hochgeladen am 13.04.2017

  • Hochgeladen am 12.01.2017

  • Hochgeladen am 07.11.2016

  • Hochgeladen am 07.11.2016

  • Hochgeladen am 07.11.2016

  • Hochgeladen am 07.11.2016

  • Hochgeladen am 07.10.2016

  • Hochgeladen am 07.10.2016

  • Hochgeladen am 07.10.2016

  • Hochgeladen am 04.10.2016

  • Hochgeladen am 20.08.2016

  • Hochgeladen am 20.08.2016

  • Hochgeladen am 17.08.2016

  • Hochgeladen am 20.07.2016

  • Hochgeladen am 20.07.2016

  • Hochgeladen am 20.07.2016

  • Hochgeladen am 20.07.2016

  • Hochgeladen am 20.07.2016

  • Hochgeladen am 20.07.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 22.05.2016

  • Hochgeladen am 23.03.2016

  • Hochgeladen am 23.03.2016

  • Hochgeladen am 23.03.2016

  • Hochgeladen am 23.03.2016

  • Hochgeladen am 23.03.2016

  • Hochgeladen am 23.03.2016

  • Hochgeladen am 12.03.2016

  • Hochgeladen am 12.03.2016

  • Hochgeladen am 12.03.2016

  • Hochgeladen am 12.03.2016

  • Hochgeladen am 01.03.2016

  • Hochgeladen am 01.03.2016

  • Hochgeladen am 01.03.2016

  • Hochgeladen am 01.03.2016

  • Hochgeladen am 01.03.2016

  • Hochgeladen am 01.03.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 27.02.2016

  • Hochgeladen am 03.02.2016

  • Hochgeladen am 03.02.2016

  • Hochgeladen am 03.02.2016

  • Hochgeladen am 31.01.2016

  • Hochgeladen am 31.01.2016

  • Hochgeladen am 31.01.2016

  • Hochgeladen am 29.01.2016

  • Hochgeladen am 28.01.2016

  • Hochgeladen am 28.01.2016

  • Hochgeladen am 28.01.2016

  • Hochgeladen am 25.01.2016

  • Hochgeladen am 25.01.2016

  • Hochgeladen am 25.01.2016

  • Hochgeladen am 25.01.2016

  • Hochgeladen am 28.06.2015

  • Hochgeladen am 28.06.2015

  • Hochgeladen am 28.06.2015

  • Hochgeladen am 28.06.2015

  • Hochgeladen am 28.06.2015

  • Hochgeladen am 28.06.2015

  • Hochgeladen am 28.06.2015

  • Hochgeladen am 27.06.2015

  • Hochgeladen am 27.06.2015

  • Hochgeladen am 27.06.2015

  • Hochgeladen am 24.05.2015

  • Hochgeladen am 24.05.2015

  • Hochgeladen am 24.05.2015

  • Hochgeladen am 24.05.2015

  • Hochgeladen am 05.04.2015

  • Hochgeladen am 05.04.2015

  • Hochgeladen am 05.04.2015

  • Hochgeladen am 29.03.2015

  • Hochgeladen am 29.03.2015

  • Hochgeladen am 29.03.2015

  • Hochgeladen am 29.03.2015

  • Hochgeladen am 29.03.2015

  • Hochgeladen am 11.03.2015

  • Hochgeladen am 11.03.2015

  • Hochgeladen am 11.03.2015

  • Hochgeladen am 11.03.2015

  • Hochgeladen am 11.03.2015

  • Hochgeladen am 11.03.2015

  • Hochgeladen am 02.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 01.03.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 27.02.2015

  • Hochgeladen am 26.12.2014

  • Hochgeladen am 26.12.2014

  • Hochgeladen am 26.12.2014

  • Hochgeladen am 26.12.2014

  • Hochgeladen am 21.12.2014

  • Hochgeladen am 21.12.2014

  • Hochgeladen am 17.12.2014

  • Hochgeladen am 17.12.2014

  • Hochgeladen am 17.12.2014

  • Hochgeladen am 15.12.2014

  • Hochgeladen am 03.12.2014

  • Hochgeladen am 03.12.2014

  • Hochgeladen am 03.12.2014

  • Hochgeladen am 03.12.2014

  • Hochgeladen am 03.12.2014

  • Hochgeladen am 03.12.2014

  • Hochgeladen am 29.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 25.11.2014

  • Hochgeladen am 09.11.2014

  • Hochgeladen am 31.10.2014

  • Hochgeladen am 31.10.2014

  • Hochgeladen am 31.10.2014

  • Hochgeladen am 25.10.2014

  • Hochgeladen am 25.10.2014

  • Hochgeladen am 21.10.2014

  • Hochgeladen am 21.10.2014

  • Hochgeladen am 11.10.2014

  • Hochgeladen am 11.10.2014

  • Hochgeladen am 11.10.2014

  • Hochgeladen am 11.10.2014

  • Hochgeladen am 11.10.2014

  • Hochgeladen am 10.10.2014

  • Hochgeladen am 05.10.2014

  • Hochgeladen am 05.10.2014

  • Hochgeladen am 05.10.2014

  • Hochgeladen am 05.10.2014

  • Hochgeladen am 05.10.2014

  • Hochgeladen am 15.09.2014

  • Hochgeladen am 15.09.2014

  • Pedro - sein Gibs ist endlich ab und es geht ihm prima

    Hochgeladen am 08.09.2014

  • Hochgeladen am 07.09.2014

  • Hochgeladen am 07.09.2014

  • Linda - Sie wurde ihrem Besitzer von Tierschützern abgenommen, da er die Hündin an einen Pet Shop Besitzer verkaufen wollte - dort solte sie dann fleißig als Gebärmaschine agieren und Babys bekommen, die verkauft werden sollten

    Hochgeladen am 07.09.2014

  • Hochgeladen am 03.09.2014

  • Hochgeladen am 02.09.2014

  • Hochgeladen am 02.09.2014

  • Hochgeladen am 02.09.2014

  • Hochgeladen am 01.09.2014

  • Hochgeladen am 31.08.2014

  • Hochgeladen am 31.08.2014

  • Hochgeladen am 31.08.2014

  • Hochgeladen am 31.08.2014

  • Hochgeladen am 31.08.2014

  • Hochgeladen am 31.08.2014

  • Hochgeladen am 31.08.2014

  • Ein Hilferuf erreichte Anja und sie folgte ihm. Leider konnte Anja diesem Esel nicht mehr helfen, doch auf dem Weg zu ihm entdeckte sie eine Baustelle mit ca. 40 Hunden und einem blinden Esel

    Hochgeladen am 28.08.2014

  • Dies wurde von der neuen kleinen Hündin erbrochen. Ihr Hunger war so groß, dass sie Zweige, Steine und Fell auf der Straße fraß. Leider fressen Straßenhunde in ihrer Verzweiflung oft Gegenstände oder Steine... denn sie haben wenig Alternativen

    Hochgeladen am 18.08.2014

  • Ihr ging es sehr schlecht und sie hat sich mehrfach erbrochen. Ihr Hunger war so groß, dass sie Zweige, Steine und Fell auf der Straße fraß - all dies ließ ihr Körper nicht zu und rächte sich an ihr

    Hochgeladen am 18.08.2014

  • Die ausgewachsene Hündin war läufig und wurde von Rüden verfolgt... in ihrer Not flüchtete sie zu Anjas Haus morgens um 5 Uhr und wurde eingelassen und auch am nächsten Tag kastriert.

    Hochgeladen am 18.08.2014

  • Sunny Boy

    Hochgeladen am 11.08.2014

  • Auch ein Neuzugang. Anja fand dieses kleine, humpelnde Hundemädchen im Dorf. Sie weinte fürchterlich

    Hochgeladen am 06.08.2014

  • Ernestos Schwestern. Anja ließ sie kastrieren und versorgte sie täglich. Doch dann waren die beiden schwarz-weißen plötzlich verschwunden. Was genau passiert ist, weiß keiner. Aus Sicherheit nahm Anja die dritte bei sich auf

    Hochgeladen am 06.08.2014

  • Hochgeladen am 29.07.2014

  • Hochgeladen am 29.07.2014

  • Mr. Big wurde erst mal richtig gebadet

    Hochgeladen am 29.07.2014

  • Der kleine Mr. Big - Er wurde von Nachbarn bei Anja abgegeben

    Hochgeladen am 29.07.2014

  • Abby nach ca. 1 Monat. Sie hat sich so toll gemacht

    Hochgeladen am 29.07.2014

  • Beim füttern gibt's auch ein Küßchen für Anja. Ernstos Schwestern werden weiterhin von Anja im Dorf versorgt

    Hochgeladen am 29.07.2014

  • Ernestos Schwestern nach der Kastration. Sie können nun in Ruhe leben und müssen sich in ferner Zukunft nicht vor Rudeln von Hunden retten, wenn sie läufig sind

    Hochgeladen am 29.07.2014

  • Abby als sie gefunden wurde

    Hochgeladen am 28.07.2014

  • Kaylight - Sie wurde von einer Urlauberin in Side gefunden und zu Anja gebracht

    Hochgeladen am 19.07.2014

  • Der kleine Ernesto. Er wurde von Anja im Dorf eingesammelt, weil er leider immer wieder leichtsinnig über die Straße lief und dabei fast von den Autos erwischt wurde

    Hochgeladen am 19.07.2014

  • Daisy aus Istanbul. Als sie zu Anja kam konnte man sie nicht anfassen, sie war gefährlich und aggressiv. Doch bei Anjas liebevoller Pflege taut sie langsam auf und Anja kann mittlerweile ohne Probleme zu ihr ins Gehege

    Hochgeladen am 19.07.2014

  • Hochgeladen am 19.07.2014

  • Hochgeladen am 19.07.2014

  • Hochgeladen am 19.07.2014

  • Aktuelles Bild von dem blinden Stevie, es geht ihm sehr gut

    Hochgeladen am 19.07.2014

  • Nächtliche Fütterung der Straßentiere

    Hochgeladen am 19.07.2014

  • ANja mit Ernestos Schwestern bei der Fütterung

    Hochgeladen am 19.07.2014

  • Alle Fellnasen haben großen Appetit und jeder bekommt seine Portion

    Hochgeladen am 06.07.2014

  • Auch dieser kleine Kerl wurde neu ausgesetzt

    Hochgeladen am 06.07.2014

  • Immer wieder neue ausgesetzte Hunde begegnen Anja und Efkan auf ihren Futterrunden

    Hochgeladen am 06.07.2014

  • Luci - Sie ist Efkan zugelaufen und hat an seinem Haus gelebt und wurde dort versorgt. Leider wurden die Nachbarn irgendwann ,,aufmerksam" auf sie und versuchten sie los zu werden mit der Begründung, dass sie eine Kuh gejagt hat. So kam sie zu Anja

    Hochgeladen am 06.07.2014

  • These (bedeutet Tante), sie lebt bereits viele Monate bei Anja und kümmerte sich rührend um fremde Welpen, was ihr den Namen einbrachte. Anja vermutet, dass sie aus einem früheren Wurf von Marissa abstammt

    Hochgeladen am 06.07.2014

  • Diese tolle Jagdhündin war auch unter den kastrierten dabei. Sie zeigte sich von ihrer allerbesten Seite, so dass sie vorerst zu einer Freundin von Anja durfte. Demnächst darf sie bei Anja einziehen, wenn wieder ein bisschen mehr Platz dort ist

    Hochgeladen am 28.06.2014

  • Betreuung nach der Kastration

    Hochgeladen am 28.06.2014

  • Asali wurde bei der Kastrationstour gefunden. Sie ist so klein und zart, dass sie auf der Straße keine Chance gehabt hätte. Daher darf sie bei Anja bleiben

    Hochgeladen am 28.06.2014

  • Pedro nach seiner Operation. Sein Bein musste nochmal gebrochen werden, um es richtig zu versorgen

    Hochgeladen am 19.06.2014

  • Pedro wurde an der Hauptstraße D400 gefunden. Er bekam Futter und Wasser - wollte aber nur Liebe und Schmuseinheiten. Er hat einen bösen Bruch und muss unsägliche Schmerzen gehabt haben. Bald wird er operiert

    Hochgeladen am 16.06.2014

  • Dany ist Abbys Freundin. Sie haben zusammen draußen gelebt. Von dem Parasitenbefall abgesehen ist sie gesund und munter. Etwas unterernährt, aber das kriegt Anja natürlich hin. Anja hat auch sie mitgenommen, da sie ungern Tierfreundschaften trennt

    Hochgeladen am 16.06.2014

  • Abby - Die viel zu dünne Hündin wurde wahrscheinlich in letzter Sekunde gerettet. Sie hat eine schwere Lungenentzündung und eine Gebärmutterentzündung, wir hoffen es geht ihr bald wieder besser

    Hochgeladen am 16.06.2014

  • Müller - er lebte zusammen mit Ina auf der Mülldeponie und darf nun zusammen mit ihr in Anjas Auffangstation groß werden. Er hat bereits eine liebe Familie gefunden

    Hochgeladen am 08.06.2014

  • Diese beiden Junghunde sind von der Müllkippe. Beide wurden diese Woche von Anja kastriert

    Hochgeladen am 02.06.2014

  • Toffee, ein ganz feiner Kerl, sehr anhänglich und schmusig

    Hochgeladen am 27.05.2014

  • Tarik - der schlacksige Junghund (Sohn von Kim)

    Hochgeladen am 27.05.2014

  • Hochgeladen am 27.05.2014

  • Hochgeladen am 27.05.2014

  • Sie ist sehr schüchtern und zurück haltend - wartet schon sehr lange auf ihr Zuhause

    Hochgeladen am 27.05.2014

  • Hochgeladen am 27.05.2014

  • Lords Wunden heilen, es geht ihm schon etwas besser

    Hochgeladen am 27.05.2014

  • Er hat Leishmaniose, hat aber Hunger und wirkt obwohl er sehr abgemagert ist überhaupt nicht als hätte es sich aufgegeben - Anja wird um ihn kämpfen - sie gab ihm den Namen Muffin

    Hochgeladen am 26.05.2014

  • Lord wurde in aller letzter Sekunde bei Anja abgegeben. Er hatte eine Plastikschnur um den Hals, die sich bereits tief in den Hals eingeschnitten hatte. Die offen Wunde eiterte stark und das Gewebe war bereits abgestorben, dazu kam heftiges Fieber

    Hochgeladen am 26.05.2014

  • Paulchen, es ging ihm sehr schlecht als Anja ihn fand. Seine Ohren waren von Parasiten zerfressen und er war unterernährt und ganz alleine. Ohne Anjas Hilfe hätte er es auf der Straße nicht geschafft. Auch er sucht ein Zuhause

    Hochgeladen am 26.05.2014

  • Viviaan wurde von Anja auf der Straße gefunden, wo sie gerade mit einer Windel im Maul Anjas Weg kreuzte. Sie war so hungrig, dass sie bereit war den Abfall der Menschen zu fressen. Außerdem wurden ihr die Ohren abgeschnitten...

    Hochgeladen am 26.05.2014

  • TomTom kam als Wrack zu Anja - hatte eine schlimme Entzündung in den Ohren, die monatelang behandelt werden musste. Nun ist er der fröhlichste Hund unter den Sternen. Seit dem 05.07.14 dürfte in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen

    Hochgeladen am 26.05.2014

  • Stevies Schicksal hat viele Menschen sehr getroffen. Dank den Spenden dieser lieber Menschen konnte Anja eine extra für seine Größe angefertigte Hütte bauen lassen

    Hochgeladen am 26.05.2014

  • Lea hat sich in kürzester Zeit zu einem wunderschönen Schäferhund entwickelt und man kann kaum glauben, wie schnell diese tollen Wesen aufblühen, wenn ein bisschen Liebe, Futter und Zuwendung im Spiel ist...

    Hochgeladen am 26.05.2014

  • Die jüngsten derzeit bei Anja - mit 7 Monaten dürfen sie ausreisen und hoffen auf eine liebevolle Familie

    Hochgeladen am 26.04.2014

  • Zum Sterben ausgesetzt ..... Oder warum liegt der alte blinde Kangal im Strassengraben??? Nicht mal den letzten Gang gehen seine Besitzer mit ihm....

    Hochgeladen am 26.04.2014

  • Dieser kleine Welpen lag auf der Straße und Anja dachte, dass er tot wäre - aber das war er nicht. Bei genauerem Hinsehen, entdeckte sie, dass die Ohren des Kleinen von Parasiten bereits zerfressen waren - sie brachte ihn sofort zum Tierarzt

    Hochgeladen am 26.04.2014

  • Ayla - sie wurde in einer Plastiktüte am Straßenrand ausgesetzt. Gott sei Dank konnte sie durch lautes Jammern auf sich aufmerksam machen und wurde so von Efkan gefunden Leider ist sie in der Krankheitswelle im April von uns gegangen. R.I.P. Ayla

    Hochgeladen am 26.04.2014

  • Die Gräber vorm Haus. Jeder Hund bekommt hier seine eigene Ruhestätte und bleibt so auf ewig unvergessen. Einige Besucher von Anja bringen Engel mit, die über Gräber und Seelen wachen

    Hochgeladen am 26.04.2014

  • Anjas Junghunde nach ihrer Kastration. Sie dürfen im Haus vorm Ofen langsam aufwachen

    Hochgeladen am 26.04.2014

  • Eine Straßenhündin nach der Kastration. Sie bleibt in Anjas Obhut, bis sie wieder fit ist

    Hochgeladen am 26.04.2014

  • Sirin - sie lebt schon lange bei Anja und ist auch nicht vermittelbar. Sie ist sehr auf Anja fixiert ist und fühlt sich bei ihr sehr wohl

    Hochgeladen am 26.04.2014

  • Tarik - Kim' s Sohn, er ist sehr lieb und passt immer auf seine kleine Schwester auf

    Hochgeladen am 26.04.2014

  • Die beiden hat Efkan bei der Futterrunde kurz vor der Mülldeponie im Wald gefunden, oder sie ihn.....

    Hochgeladen am 03.04.2014

  • Lea - Diese arme Maus wurde von Anja an der Straße unter der Leitplanke zusammen gekauert gefunden. Sie ist sehr ängstlich , vermutlich wurde sie heftig geschlagen...

    Hochgeladen am 03.04.2014

  • Toffee - er ist schwer krank und hat seinen Knadenplatz bei Anja erhalten

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Die liebe Demi mit ihren 8 neugeboren Welpen. Sie wurde hochschwanger ausgesetzt. Anja fand sie im letzten Moment, denn keine 2 Tage später bekam sie auch schon ihre Babys. Jetzt kann die junge Mutter ihre Babies in Ruhe und Frieden aufziehen

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Minna - so abgemagert hat Anja sie gefunden. Die Haut war schorfig und an manchen Stellen war schon gar kein Fell mehr vorhanden. Dass die arme Maus überhaupt noch lebt und wie sie die eisigen Nächte durchgemacht hat, ist kaum vorstellbar

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Alle leben Seite an Seite

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Ein Bad im Fluss. Darüber freuen sich immer alle sehr. Leider bleibt dafür oft zu wenig Zeit

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • An der Treppe zu Anjas Eingangstür tummeln sich immer alle Hunde und warten dass jemand aus der Tür kommt

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Ein gefundener Welpe - verwurmt, voller Parasiten und stark unterernährt...

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Auch dieser kleiner Kerl bekommt seine Portion

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Fütterung einer der vielen Straßenhunde

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Emil - ihm wurde wahrscheinlich durch Schläge und Tritte der Kiefer mehrfach gebrochen. Ihm geht es schon viel besser und er durfte bereits zu seiner neuen Familie nach Deutschland

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Joy als Anja sie fand... Nun hat sie sich schon sehr gut erholt und ist groß und kräftig. Mittleiweise ist sie in ihrer neuen Familie in Deutschland

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Die Katzen, eine schöne als die andere. Alle suchen immer nach Aufmerksamkeit

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Die ,,Handycap Crew" - Speedy kann nur auf 2 1/2 Beinen laufen, Tyson ist einäugig und Justus ist Epileptiker (von links) Wir suchen immer wieder Paten für unsere Handycap Tiere

    Hochgeladen am 27.03.2014

  • Oba Kiz lag bewegungsunfähig am Straßenrand und erst wurde vermutet, dass sie bereits tot ist. Es stellte sich heraus, dass sie schwere epileptische Anfälle hat, die nun mithilfe von Medikamenten behandelt werden

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Justus ist bereits 11 Jahre alt und hat Epilepsie und Asthma

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Fütterungszeit

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Pamuk - eine weiße Schönheit

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Der freche Sid und im Hintergrund die kleine Miss Elly

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Ein Bad in der Sonne tut der Seele gut

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Diese drei Geschwister Yildiz, Leo und Shy waren anfangs sehr scheu, tauen aber so langsam auf

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Lemon und Mon Genral - Lemon ist ein ganz alter Herr aus einem Tierheim aus Istanbul. Er kam mit Daisy zusammen und hatte kaum Fell an seinem dünnen Körper. Mittlerweile ist sein Fell nachgewachsen. Auch er hat einen Knadenplatz bei Anja erhalten

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Simsek - Der schwarz-weiße Schmusekater ist sehr anhänglich

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Diese schwarze Schönheit war anfangs sehr scheu. Mittlerweile lässt er sich gerne streicheln

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Die gutmütige Sally ist eine richtige Kampfschmuserin. Durch ihr Hüft- und Schulterleiden nach einem Autounfall hat sie Probleme beim laufen. Auch sie darf bis zu ihrem Lebensende bei Anja bleiben

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Mondi - Er hat Laichmaniose und wurde von Anja sehr abgemagert gefunden. Inzwischen hat er sich super entwickelt

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Das ist Beauty und sie wäre sehr glücklich, wenn sie bei Herrchen oder Frauchen im Bett schlafen dürfte

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Die hübsche Speedy - Mit ihren drei Beinen ist die süße Maus immer auf Zack. Sie ist sehr Menschenbezogen und freut sich über Streicheleinheiten. Sie ist ein echter Sonnenschein

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Der einäugige Tyson beim spielen mit dem frechen Sid

    Hochgeladen am 22.03.2014

  • Bolle - Anja fand den hübschen Kerl mit einem unbehandelten Bruch und starken Schmerzen. Das Bein konnte leider nicht mehr gerettet werden und wurde daher amputiert. Seid 08.05.14 auf Pflegestelle in Deutschland, er sucht noch ein schönes Zuhause

    Hochgeladen am 06.03.2014

  • Diese kleine Familie hat sich vor Anjas Tor eingefunden. Sie werden ebenfalls von Anja mit Futter und Wasser versorgt

    Hochgeladen am 05.03.2014

  • Das ist Erwin - er wird bei Anja sein Leben verbringen, denn er ist nicht vermittelbar. Erwin wurde als Junghund mehrfach angeschossen und vergiftet, bis er einen sicheren Platz bei Anja fand. Er hat das Vertrauen in die Menschen völlig verloren.

    Hochgeladen am 14.12.2013

  • Sicht von den Gehegen aus....

    Hochgeladen am 23.08.2013

  • Hier sollen sie toben und laufen können

    Hochgeladen am 23.08.2013

  • Anjas Umgebung - aus Sicht vom Berg unten

    Hochgeladen am 22.08.2013