Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Eine Zukunft für benachteiligte Kinder in Nepal

Bungamati, Nepal

Eine Zukunft für benachteiligte Kinder in Nepal

Fill 100x100 original heike small

Nepal - Hilfe für behinderte Kinder in Bungamati (Disabled Service Association DSA) und andere Projekte, um Kindern in Nepal einen Schulbesuch und einen Start in ein selbstständiges Leben zu ermöglichen.

H. Vehma von SAHAYATA e.V.Nachricht schreiben

Im kleinen Dorf Bungamati, südlich von Nepals Hauptstadt Kathmandu, gründete Daya Ram Maharjan vor 20 Jahren ein einzigartiges Projekt, Disabled Service Association (DSA). Er unterrichtet in seiner Schule in den normalen Klassen auch Kinder die blind, körperbehindert, taubstumm oder geistig behindert sind. Die Lebensgeschichten dieser Kinder, die oft aus weit entfernten Gegenden kommen, gleichen einem wahr gewordenen Märchen. Nur einem winzigen Bruchteil der behinderten Kinder in diesem Land ist es vergönnt, eine Schulausbildung zu erhalten. Es gibt keinerlei staatliche Zuschüsse, keine zusätzlichen Lehrer und auch keine Ausbildung in spezieller Pädagogik. Blindenschrift, Gebärdensprache, Physiotherapie, alles wurde sich mit viel Eigeninitiative und einem unwahrscheinlichen Durchhaltevermögen selbst angeeignet. Der erste blinde Schüler ist jetzt schon selbst Lehrer an der Schule und einige der älteren Jungen werden das Abitur ablegen. Dies alles war und ist bisher nur möglich, weil es immer wieder Leute (auch aus Nepal!) gibt, die helfen. 
Unsere größte Herausforderung, den Kindern in Bungamati ein neues Internat zu bauen, konnte mit Hilfe zweier Stiftungen aus der Schweiz und Deutschland und vielen vielen Spendern bewältigt werden. Seit Anfang 2016 wohnen alle Kinder im neuen, behindertengerechten und vor allem erdbebensicheren Haus! 
Auch in Nepal sind Materialkosten sehr teuer, dazu kommen die täglichen Herausforderungen nach Essen, Schulkosten und Kleidung. Noch ist die Einrichtung nicht vollständig, ein kleiner Spielplatz soll noch gebaut werden, auch ein Raum für Physiotherapie wird benötigt. Unsere blinden Schüler Sunil und Binayak beendeten 2016 die 10. Klasse mit sehr guten Leistungen und besuchen nun ein College. Auch um die handwerkliche Ausbildung der behinderten Kinder zu ermöglichen, bedarf es weiterhin vieler Helfer und Spenden. Die kleine Musikgruppe der blinden Kinder hat ihre erste CD aufgenommen, auch einige Filme gibt es auf youtube unter dem Suchwort "DSAbungmati" oder "maili58". In Sundarijal befindet sich ein kleines Kinderheim in dem 20 ehemalige Straßenkinder leben. Auch diese Kinder wollen wir nach Möglichkeit unterstützen. Aktuell suchen wir Paten für einige Jugendliche, die sehr gute Leistungen haben und nach der 10. Klasse ein College besuchen. Auch einige der blinden Schüler hätten so die Möglichkeit ein Studium aufzunehmen. Aktuell können wir eine Teilfinanzierung für 3 Schüler leisten, aber schon 2017 benötigen wir Hilfe für 3 weitere College-Schüler. 
Auch Sie können ein Teil unseres Teams werden, bitte senden Sie uns einfach eine Mail.
Vielen Dank und Namaste,
Heike Vehma

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten