Junge Menschen verändern Albanien, das ist IRSH

Ein Hilfsprojekt von „Stiftung die schwelle“ (P. Titze) in Shkoder, Albanien

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

P. Titze (verantwortlich)

P. Titze
IRSH steht für "Young Intellecutals, Hope" – und der Name ist Programm. Die Mitglieder von IRSH sind junge Menschen, überwiegend Studentinnen und Studenten, die die Hoffnung haben, etwas in der albanischen Gesellschaft und besonders in der Stadt Shkoder zu verändern. Als Botschafter für ein anderes, als in den Medien gezeigtes, Albanienbild ist IRSH daran interessiert, die Jugend zu stärken.
IRSH zeichnet sich dadurch aus, dass aktive Studenten ehrenamtlich junge Menschen fördern. Engagiert und mit vollem Elan leistet IRSH seinen Beitrag in der Gesellschaft. Sie bieten Trainings, Seminare, Sportaktivitäten, Bewerbungstraining und Hausaufgabenhilfe an. 
Es gibt fünf Arbeitsgebiete: Menschenrechte, Medien, Sport, Umwelt, Soziales und Wirtschaft, Kunst und Kultur. In Kooperation mit verschiedenen Partnern und öffentlichen und privaten Institutionen organisiert IRHS zu diesen Arbeitsgebieten verschiedene Aktivitäten und Initiativen. 
IRSH organisiert Bürgerforen und initiiert so einen Dialog zwischen jungen Menschen. In diesen Foren geht es um: soziale Themen, Bürgerbeteiligung, Demokratieförderung und Good Governance. 
Die Jugendarbeit die IRSH leistet soll die junge Generation lehren, den positiven sozialen Wandel handelnd zu fördern und mitzugestalten. 
Helfen Sie uns bitte dabei, IRSH zu ermöglichen weitere Aktionen für Jugendliche in Albanien zu organisieren.

Weiter informieren:

Ort: Shkoder, Albanien

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Hochgeladen am 31.07.2013

  • Hochgeladen am 31.07.2013

  • Hochgeladen am 31.07.2013

  • Hochgeladen am 31.07.2013

  • Hochgeladen am 31.07.2013

  • Hochgeladen am 31.07.2013

  • Hochgeladen am 31.07.2013

  • Hochgeladen am 31.07.2013

  • Hochgeladen am 24.07.2013

  • Hochgeladen am 24.07.2013