Hilfe für Schule auf Mako'ongwe, Pemba in Tansania

Ein Hilfsprojekt von H. Paul in Insel Mako'ongwe, Tansania

100 % finanziert

H. Paul (verantwortlich)

H. Paul
Ich arbeitete insgesamt fünf Jahre auf Unguja (Sansibar) und auf Pemba, Tansania. Auf Pemba arbeitete ich mit GrundschullehrerInnen für Englisch und besuchte alle Schulen der Insel. Dort gibt es einen großen Mangel an Grundausstattungen. Ich fahre fast jedes Jahr nach Pemba. Dort unterstütze ich seit Jahren zwei Schulen. Bei meinen Besuchen bespreche ich mit den LehrerInnen, dem Dorfkomitee und der Schulaufsicht den Einsatz der bisherigen Mittel, den Fortgang der Projekte und Ziele für das jeweils folgende Jahr.

Die Mako’ongwe-Schule befindet sich auf einer kleinen Insel, die Pemba (Tansania) vorgelagert ist. Auf der Insel gibt es kein fließendes Waser, keine Elektrizität und nahezu keine Infrastruktur. Wir wollen die dadurch benachteiligte Schule zunächst durch Renovierung und Bestuhlung einzelner Klassenräume unterstützen.
Bereits mit 1.000 € kann ein großer Beitrag zur Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen auf dieser kleinen Insel erzielt werden. Dazu benötige ich weiterhin Unterstützung und Hilfe. Jeder Euro zählt .

Weiter informieren:

Ort: Insel Mako'ongwe, Tansania

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an H. Paul (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …