Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe für Kinder krebskranker Eltern - KikE gibt Mut und Hoffnung!

KikE – „Hilfe für Kinder krebskranker Eltern“ braucht Deine Hilfe! Wir möchten Kindern, die von der Krebserkrankung eines Elternteils betroffen sind, neuen Mut und Hoffnung geben! Hilf uns dabei unser Unterstützungsangebot weiter auszubauen!

V. Hahn von Tumorzentrum - CCC Tübingen-StuttgartNachricht schreiben

Darum werden wir gebraucht:
Allein im Landkreis Tübingen können wir von ca. 650 Kindern ausgehen, die von der Krebserkrankung eines Elternteils jährlich neu betroffen sind. Wir können aber momentan leider nur etwa 100 Kinder betreuen, da uns weitere Mittel fehlen.

Erkrankt ein Elternteil an Krebs, sind die Kinder plötzlich mit einer Situation konfrontiert, die sie als existenziell bedrohlich erleben. Im Vordergrund steht dabei die Angst, Vater oder Mutter zu verlieren. Aber auch die gravierende Veränderung des Alltags belastet die Kinder erheblich. Zusätzlich spüren sie die Angst und Verunsicherung der Eltern und erleben die oft einschneidende, nebenwirkungsreiche Behandlung mit: Den Verlust der Haare, die Veränderung des Körpers, Erschöpfung und Reizbarkeit der Eltern. Diese verstörende Situation erstreckt sich meist über viele Monate oder sogar Jahre. Im schlimmsten Fall verstirbt Mutter oder Vater, und das Kind muss sich mit Verlust und Trauer auseinandersetzen. 

Wie wir helfen:
  • Bei KikE schöpfen Kinder neuen Mut und Hoffnung.  
  • Es finden regelmäßig Gespräche mit den Eltern zum Umgang mit den Kindern statt.
  • Im KikE Atelier können die Kinder malen, basteln und tonen
  • Es gibt Angebote wie gemeinsame Tagesausflüge, Gruppen- und Familienwochenenden. 
  • Falls ein Elternteil verstirbt, wird die Unterstützung oft als Trauerbegleitung weitergeführt. 

Darum brauchen wir Deine Hilfe:
Für die hochbelasteten Kinder und die besorgten Eltern ist eine Wartezeit oft nicht zumutbar. Wir möchten unsere bestehende Kapazität erhalten und ausbauen. Aber  das schaffen wir nur gemeinsam mit Dir!

KikE ist ein rein spendenfinanziertes Unterstützungsangebot des Comprehensive Cancer Center Tübingen-Stuttgart. Die Initiative besteht seit 2008 und ist einzigartig in der Umgebung.

Nähere Infos zu KikE findest Du unter: https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/das-klinikum/einrichtungen/zentren/tumorzentrum-ccc/patienten/psychoonkologische-angebote/kike-hilfe-fuer-kinder-krebskranker-eltern
 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über