Deutschlands größte Spendenplattform
8

Beendet Hilfe für Malawi

Ein Projekt von Lebenschancen Malawi
in Nkhotakota, Malawi
Da nur Wenige die Kommentare nutzen, werden wir sie bald nicht mehr anbieten. Als ersten Schritt kann man von nun an keine neuen Kommentare veröffentlichen. Falls du Feedback dazu hast, schreib uns gerne an support@betterplace.org.
O. milton 18. Juni 2010 um 19:58 Uhr
how can i contribute my impact on this interesting programme?
repply me on ( owumilton@yahoo.com)
Edit
H. Pochard 15. Oktober 2009 um 23:17 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

I encourage everyone to become advocates of this project in Malawi, the poorest country of Africa. It will improve the living conditions of expectant mothers and babies. Trainings in the areas of family planning and HIV/AIDS, preliminary inquiries, malnutrition, as well as insufficient hygiene during birth will develop and change the lifes of many hundreds of people and saved many lives, reducing mortality rates of mothers and babies.
Edit
F. Schatz 06. Oktober 2009 um 15:49 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Lebenschancen Malawi applies critical development theory in practice: It is a people-centred, participatory, bottom-up and contextualized development project that succeeds in empowering people through the reconciliation of traditional with modern means of birth assistance. In doing so, Lebenschancen Malawi doesn’t try to break abruptly and unsustainably with the existing traditional systems of birth assistance (as it has been the error of so many past development interventions). In contrary, the project rather supports the transition process from those traditional systems towards more modern techniques. This transition process, after all, can also simply be called “development”.
Edit
N. Langensiepen Projektverantwortlicher29. August 2009 um 13:27 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

Lebenschancen Malawi ist ein selbständiges Projekt. Hilfe für Malawi e.V. ist unser Partner bei der Projektumsetzung und unterstützt uns aktiv und beratend bei unserer Arbeit. Wir möchten uns an dieser Stellt ganz herzlich bei Hilfe für Malawi e.V. für die bisher geleitete Unterstützung bedanken!
Edit
E. Heinelt 25. August 2009 um 10:30 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Ein ausgezeichnetes Projekt mit einem ausgezeichneten Projektteam. Die Vorstellung euerer Zwischenergebnisse hat mich beeindruckt! Macht weiter so!
Edit
M. Altmann 25. August 2009 um 08:59 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

This project has been initiated by a group of students from Europe and Africa who share a determination for doing something real. It combines its member's passion for improving the living conditions of the poorest and most vulnerable parts of the population in Malawi with a committment to achieving effectiveness and sustainable results. To this end, all project activities are continuously monitored and participatory approaches are used to develop all measures in closest interaction with the traditional birth attendants and expectant mothers who are the main beneficiaries of this project.
Edit
A. Kleis 18. Juni 2009 um 13:39 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Im Rahmen der Projektevaluation war ich zweimal in Nkhotakota und konnte mich persönlich von den Fortschritten, die dieses Projekt erzielt, überzeugen. Neben der positiven Veränderung von Mütter- und Säuglingssterblichkeitsraten sowie der HIV / AIDS-Rate, schätze ich vor allem die gute Zusammenarbeit zwischen dem deutschen und malawischen Projektteam als wichtiger Indikator für die nachhaltige Entwicklung dieses Projektes.
Edit
d. Sterz 05. Mai 2009 um 22:47 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Eigene Beteiligung an der Projektarbeit erlaubt das vollständige Einstehen für das Projekt und Vertrauen in das Projektteam.
Edit
D. Streiff 04. Mai 2009 um 11:18 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Selten paart sich ehrenamtliches Engagement mit solcher Professionalität im Einsatz vor Ort wie bei Lebenschancen Malawi! Ich durfte persönlich einige Mitglieder kennenlernen und meine, es gibt kaum ein Projekt, in dem Menschen so grundlegend und direkt geholfen werden kann wie hier.
Edit
N. Beisinghoff 03. Mai 2009 um 22:50 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Lebenschance Malawi is a project that provides direct help in a most effective way to the people of Nkhotakota Malawi. It has already changed the lifes of many hundreds of people and saved many lives. Records show that through our work there, the HIV rate has dropped from 13% to 6%.
Edit
K. Schmidt 02. Mai 2009 um 20:47 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Ich kenne das Projekt Lebenschancen Malawi von Anfang an und weiß, dass in ihm das Herzblut und die Kompetenz vieler unterschiedlicher Menschen steckt. Wir haben viel Zeit in das Fundraising gesteckt, aber konnten inzwischen eine beachtliche Summe akquirieren - am Ziel sind wir aber noch nicht! Da einige Mitglieder der Initiative bereits vor Ort waren, konnten sie sich ein Bild davon machen, woran es in unserem Partnerkrankenhaus noch fehlt, aber auch wie erfolgreich das Projekt ist und dass die Hilfe auch dort ankommt, wo sie gebraucht wird.
Edit
C. Repp 01. Mai 2009 um 19:21 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Ich habe das Projekt im Jahre 2006 mit initiiert und war als Medizinstudent selbst für einige Wochen vor Ort in Malawi. Unser Projekt zielt auf die Schnittstelle von Bildung und Gesundheit und berücksichtigt gleichzeitig die lokalen Strukturen. Es entspricht somit voll und ganz dem Konzept "Hilfe zur Selbsthilfe" und ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Als primär studentisches Projekt nutzen wir die Erfahrung eines anderen etablierten Malawi-Projekts, mit dem wir seit Beginn sehr erfolgreich kooperieren, und arbeiten dabei komplett ehrenamtlich. Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung!
Edit