das gemeinsame Handwerk

Ein Hilfsprojekt von F. Nitzsche in Maputo, Mosambik

0 % finanziert

F. Nitzsche (verantwortlich)

F. Nitzsche
Wir sind Schüler der Gewerbeschule 6 (Gsechs) in Hamburg und stehen seid September 2001 mit Bildungseinrichtungen in Mosambik in Verbindung.
Das Ziel dieser Partnerschaften ist, einen Austausch zwischen den (Handwerks-) Kulturen auf Augenhöhe zu ermöglichen und langfristig dazu beizutragen, die Berufsperspektiven von Kindern und Jugendlichen in Mosambik zu verbessern.
Die Partnerschaftsarbeit der Gsechs wurde bereits mehrfach in Wettbewerben ausgezeichnet und trägt den Titel „Eine-Welt-Schule“.

In diesem Jahr haben wir uns vorgenommen einen Spielplatz für die Secundarschule auf zu bauen. Wir sind eine Gruppe aus Malern, Designern und Tischlern. Einige von uns studieren oder lernen derzeit und andere unterrichten an der Gsechs. Daher brauchen wir ein wenig Unterstützung um Flüge und Material zu bezahlen.

Weiter informieren:

Ort: Maputo, Mosambik

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an F. Nitzsche (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …