Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

helle neue Decken für unsere KiTA St.Augustinus

Fill 100x100 original dscf4490

Erneuerung der Decken in der Kindertagesstätte St. Augustinus Trier; Kinder ; Geld- oder Zeitspende

D. Lehnen von KiTa gGmbH TrierNachricht schreiben

Unsere Projektnummer: 12739 - „ Das Wohl des Kindes ist Orientierung unseres Handelns“. Dieser Leitsatz der KiTa GgmbH motiviert uns Mitarbeiter tag täglich für das Wohlbefinden der uns anvertrauten Kinder zu sorgen, uns für sie einzusetzen und zu handeln.
Im Rahmen unserer momentanen Um- und Ausbaumaßnahme, zwecks Erweiterung des Betreuungsangebots Einjähriger, stehen für uns sowohl in der Planung als auch in der Umsetzung das Kind, dessen Wohlgefühl und dessen Bedürfnisse im Mittelpunkt.
So achten wir zum Beispiel besonders darauf, dass unsere Kinder soviel Bewegungsfreiheit wie möglich erlangen, indem wir die neuentstehenden Gruppen- bzw. Funktionsräume groß, hell und lichtdurchflutet durch viele Fensterelemente, gestalten. Diese 4 Funktionsräume entstehen im Dachgeschoss unseres Kindergartens.
Denn gerade die Kinder, die unsere Einrichtung besuchen haben, einen besonders hohen Bewegungsdrang, da sie zum größten Teil mit ihren Familien relativ kleine Wohnungen in einem der vielen Hochhäuser des Stadteils Trier Neu-Kürenz bewohnen.
Leider ist das Budget unseres Umbaus trotz mehrerer Nachfinanzierungen nun erschöpft, so dass die dringende Sanierung der Gruppenräume im Erdgeschoss nur noch durch Unterstützung erreicht werden kann. Ohne die tatkräftige Unterstützung unserer Eltern, sei es durch den Verkauf von Waffeln oder der Arbeitseinsatz der Eltern, wäre eine Modernisierung der Gruppenräume im Erdgeschoss undenkbar. Diese Gruppenräume wie auch der Flurbereich wurden 1974 erbaut und haben seither bis auf einige Anstriche keinerlei Renovierung erfahren. Sowohl Wände als auch Decken des gesamten Erdgeschosses sind mit Holzpanelen versehen .Die dunklen, teilweise heruntergekommenen Holzlatten an der Decke drücken den Raum und lassendiesen trist und unfreundlich wirken.
Da wir für unsere Kinder eine helle, freundliche Raumatmosphäre schaffen wollen, die entscheidend zum Wohlfühlen und Entfalten des Kindes beiträgt, sind wir auf ihre Unterstützung angewiesen.
Damit unsere Vorhaben sowohl bautechnische Normwerte als auch eine angenehme Raumakkustik erfüllt, beinhaltet unser Anliegen Folgendes:
• Abreißen der jetzigen dunklen Holzlatten an den Decken
• Schaffung einer Deckenunterkonstruktion
• Verkleidung dieser Konstruktion mit Gipskartonplatten
• Spachtelung, Abschliff und Anstrich dieser Platten

In unserer Einrichtung werden zur Zeit 75 Kinder betreut, ein Ganztagsplatzangebot besteht für 60 Kinder.
Nach Fertigstellung des Umbaus der Kita bis Sommer :
• Eröffnung einer weiteren Krippengruppe mit 10 KIndern
• Eröffnung einer Nestgruppe( für Kinder von 2-3 Jahre) mit 15 Kindern

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten