Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ein Baum für Esangweni

Waterval Boven, Südafrika

Ein Baum für Esangweni

Fill 100x100 original uwepassbild2009

Kinder und Jugendliche pflanzen Bäume, schützen die Umwelt und lernen dabei! Das Projekt vereint demnach Umweltschutzaspekte mit sozialen Bildungsprojekten und ermöglicht so eine nachhaltige Verbesserung in der Provinz

U. Bothur von Nangu Thina e.V.Nachricht schreiben

„Ein Baum für Esangweni“ ermöglicht die Pflanzung von einheimischen Gehölzen auf dem Gelände des Pfadfinderzentrums in der ländlichen Provinz Mpumalanga im Osten Südafrikas.

Bäume sind wichtig - nicht nur für das Klima. Sie verhindern Bodenerosion, speichern Wasser im Boden und Schützen vor Sonne und Wind. Daher wollen die Pfadfinder auf dem neuen Scout Center in Willowbrook dieses Jahr im Rahmen von Umweltseminaren weitere 100 Bäume pflanzen, da wir in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen mit dem Projekt gemacht haben und bereits 400 Bäume pflanzen konnten.

Mit einer Spende von 20 Euro kannst Du auf dem Gelände des Pfadfinderzentrums Esangweni ein Umweltseminar für ein Kind und einen Baum finanzieren. Dieser wird dort von Pfadfindern und anderen Kindern, die an einem Umweltseminar teilnehmen, gepflanzt und gepflegt. Als Zeichen dafür, dass du durch deine Baumspende mit den Kindern und Jugendlichen in Mpumalanga einen Beitrag zum Klimaschutz geleistet hast, erhältst du eine Urkunde. Damit wir dir deine persönliche Urkunde zusenden können, bitten wir dich uns deine Kontaktdaten mit dem Betreff "Ein Baum für Esangweni - Betterplace", nachdem du gespendet hast, an kontakt@nangu-thina.de zu schicken.

Das Scout Centre Esangweni wurde gemeinsam mit den Scouts in Mpumalanga geplant und errichtet. Es soll für Kinder und Jugendliche ein Ort der Bildung und Freizeitaktivitäten sein. Im letzten Jahr wurden in einem ersten Schritt die sanitären Anlagen errichtet, doch Bäume fehlen noch. Die Bäume sollen in den nächsten Jahren jeweils während der Regenzeit von Oktober bis Januar gepflanzt werden. Dazu werden Workshops für Pfadfindergruppen angeboten, in denen die Teilnehmenden viel über Umwelt, Natur und unser Klima lernen und gemeinsam unter Anleitung diese Bäume pflanzen. Zusammen mit einer örtlichen Baumschule haben die Scouts heimische Bäume ausgewählt, die sich perfekt als Windschutz oder zum Schattenspenden eignen und gleichzeitig wenig Pflege benötigen. Einige Fruchtbäume werden in Zukunft zusätzlich die Camps mit frischem Obst bereichern.

Das Projekt vereint demnach Umweltschutzaspekte mit sozialen Bildungsprojekten und ermöglicht so eine nachhaltige Verbesserung in der Provinz.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten