Pflege von Gepardenwaisen

Ein Hilfsprojekt von „Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.“ (B. Braun) in Otjiwarongo, Namibia

Neuigkeiten: Hier infomiert Dich der Träger über den Stand der Dinge in diesem Projekt. So kannst Du beurteilen, wie mit den Spenden umgegangen wird.

T. Robitschko, verfasst vor einem Tag

T. Robitschko

Nachwuchs bei den Herdenschutzhunden

Liebe Unterstützer,

die Herdenschutzhündin "Kiri" hat am Wochenende 10 wunderschöne, zukünftige Gepardenschützer auf die Welt gebracht. Die Mutter und ihr Nachwuchs sind wohlauf.

Limit_600x450_10152018_10152394744472328_6096720886029248554_n

Die Welpen wachsen zusammen mit Schafen und Ziegen auf, sodass sie sich schon an sie gewöhnen. Im Alter von ca. 9 Wochen werden die kleinen Gepardenschützer an Farmer vergeben, um dort als Herdenschutzhunde tätig zu werden.

Mit einer Spende für das Herdenschutzhundeprogramm wird die Aufzucht der Welpen finanziert, bitte unterstützt uns dabei.

Herzliche Grüße vom Team der AGA


Bitte unterstützt die Aufzucht der Herdenschutzhunde

T. Robitschko, verfasst vor 7 Tagen

T. Robitschko

Das Gepardenschutzprojekt im ZDF Auslandsjournal

Liebe Unterstützer, 

das ZDF Auslandsjournal berichtet über den Gepardenschutz und war zu Besuch bei unseren Kollegen vom Cheetah Conservation Fund (CCF) in Namibia. Den interessanten Beitrag über das von der AGA unterstützte Projekt findet Ihr in der ZDF Mediathek.

Herzliche Grüße vom Team der AGA 


Hier geht es zum Video

B. Braun (verantwortlich), verfasst vor 15 Tagen

B. Braun

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

Aufzucht von Gepardenwaisen68,64 €
Aufzucht eines Herdenschutzhundes10,00 €
Nachdruck von Schulungsmaterial 10,67 €
Aufzucht von Gepardenwaisen24,23 €
Aufzucht von Gepardenwaisen52,19 €

Liebe Unterstützer, 

wir möchten uns herzlich für Eure zahlreichen Spenden für das Gepardenschutzprojekt in Namibia bedanken. 

Dank Euren Spenden können wir uns weiterhin für den Schutz dieser faszinierenden und bedrohten Tier einsetzen. 

Herzliche Grüße vom Team der AGA