Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Schülerlabor GaraGe

Leipzig, Deutschland

Schülerlabor GaraGe

Fill 100x100 default

Einrichtung eines "Schülerlabors in der GaraGe" zu Technologiethemen wie Bionik, Robotik, Nanotechnologien, E-Mobilität u.a. Nutzung der themenbezogenen Angebote in und außerhalb Schule für Kinder und Jugendliche ab Klasse 3/4.

K. Schellenberger von VDI - GaraGe gemeinnützige GmbHNachricht schreiben

Einrichtung eines "Schülerlabors in der GaraGe" zur Nutzung von für Schüler und Schülerinnen sowie Interessengruppen zur Umsetzung von schulischen und außerschulischen Lehr- und Lernprogrammen zu den Technologiethemen Bionik, Robotik, Nanotechnologie, Optische Technologien sowie E-Mobilität in der GaraGe Leipzig. Ziel ist die Heranführung, Interessensentwicklung und kontinuierliche Förderung vonj Kindern und Jugendlichen ab Klasse 3/4 an Technologiethemen durch praxisnahe und anwendungsorientierte Wissensvermittlung. Mit den einzurichtenden und zu betreibenden Schülerlabor zu modernen Technologien können vorhandene Bedarfe der schulischen und außerschulischen Bildung, der Berufsorientierung und der Wirtschaft unterstützend abgedeckt werden. Mit dem Projekt kann zur kontinuierlichen und langfristigen Förderung/Sicherung des Fachkräftebedarfs beigetragen werden. Nutzer sind Schulen aller Bildungsprofile, Schulen des 2. Bildungsweges, Arbeitsgemeinschaften uns Interessengruppen in und außerhalb Schule, Wettbewerber und Einrichtungen von Jugendbildungsmaßnahmen. Neben der Nutzung dieser fachlich betreuten Angebote bietet die Einrichtung des Schullabors Fachlehrern und Betreuern von technologieorientierten Projekten eine Möglichkeit der Nutzung und Weiterbildung. Mit dem Projekt kann ein permanentes, stationäres und qualifiziertes Angebot für Nutzer in Leipzig, Sachsen und bundesweit (z.B. Partnerschulen) zur Verfügung gestellt werden. Über die Spenden soll ein Teil der notwendigen Ausstattung wie Schülerbausätze und Experimentierkästen für die anzubietenden Technologiethemen mitfinanziert werden, die das vorahndene technische know-how ergänzen können. Desweiteren besteht mit den Spenden die Möglichkeit, die Labornutzung kostengünstig oder kostenfrei für Kinder und Jugendliche anzubieten. Hinischtlich günstiger Nutzungsgebühren ist es möglich, auch sozial schwache Kinder und Jugendliche an Technologiethemen heranzuführen. Das Schullabor mit seinen Tehmen und seiner Ausstattung wird durch einen Fachkraft betreut.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten