Deutschlands größte Spendenplattform
4

Einander nah bleiben - Bindungssicherheit für Trennungskinder

Ein Projekt von Flechtwerk 2+1 gemeinnützige GmbH
in München, Deutschland

Unser Besuchsprogramm verhindert, dass Trennungskinder als soziale Halbwaisen heranwachsen. Wir entlasten Trennungsfamilien finanziell und sorgen für das Verbundensein trotz räumlicher Distanz. Corona hat die Not von Trennungsfamilien verschärft.

Annette Habert
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mein Papa kommt - Meine Mama kommt,
das bundesweite Besuchsprogramm für Kinder mit zwei Elternhäusern!


Mit und ohne Corona: Familien sind zerbrechlich und Fernbeziehungen sind kein Kinderspiel.

Jedes Jahr erleben in Deutschland über 130.000 Kinder die Scheidung oder Trennung ihrer Eltern. Der Umgang mit beiden Eltern ist im deutschen Familienrecht ein wesentlicher Bestandteil des Kindeswohls. Für viele Trennungskinder weichen Rechtsansprüche und Lebensrealität jedoch voneinander ab, wenn die Eltern nicht mehr am gleichen Ort wohnen. Denn längst nicht jeder Vater und jede Mutter kann sich die Ausgaben leisten, die mit der räumlichen Distanz verbunden sind. Viele Kinder wachsen dann als soziale Halbwaise heran. 

Mit unserem Besuchsprogramm setzen wir uns dafür ein, dass Trennungskinder mit beiden Eltern verbunden bleiben, unabhängig von der räumlichen Distanz und vom Kontostand der Eltern. Wir vermitteln bundesweit:

Kostenfreie Übernachtungen bei ehrenamtlichen privaten Gastgeber*innen, damit getrenntlebend Väter und Mütter ihr Kind in einer entfernten Stadt zuverlässig besuchen können. 

Konsumfreie Spielräume am Tag bei privaten Gastgeber*innen, Kindergärten und Familienzentren, damit Kinder mit Papa oder Mama ungestört basteln und spielen – fast wie zu Hause!

Unsere Pädagogische Elternberatung stärkt getrenntlebende Eltern mit Praxistipps und Anregungen zur qualitätsvollen Gestaltung des Umgangs - zum Lesen und Hören. Hör rein und entdecke unsere pädagogische Arbeit. Diese Podcast-Episode wurde in 2019 vom Bundesfamilienministerium gefördert: https://soundcloud.com/user-560460998/die-familienhandwerker-folge-1-alles-eine-frage-des-alters/s-5d4EG.
 
Wir haben bisher rund 1.350 Vermittlungen an ehrenamtliche Gastgeber*innen getätigt und 14.500 Eltern-Kind-Kontakte ermöglicht.
 
Wenn Kindern das Verbundensein mit beiden Eltern erhalten bleibt, sind wir alle die Beschenkten.

https://mein-papa-kommt.info/

Dieses Projekt wird auch unterstützt über