Blockiert Bildungszentren in der Mongolei und Kambodscha

Ein Hilfsprojekt von „BOOKBRIDGE FOUNDATION“ (Carsten R.) in Arvaikheer, Mongolei

78 % finanziert

Carsten R. (verantwortlich)

Carsten R.
Mehr als 800 Millionen Menschen weltweit besuchen keine Schule, in manchen Regionen Asiens und Afrikas liegt die Analphabetenrate bei über 40%. Arbeitslosigkeit, Verstädterung und Ausbeutung sind die Folgen. BOOKBRIDGE begegnet diesen Problemen mit einer greifbaren Lösung: Durch Bücher und Bildung leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe.

Mit der Errichtung und Unterstützung von Bibliotheken und Bildungszentren in Ländern mit Bildungsungleichgewicht schafft unsere Stiftung Zugang zu Bildung und verbessert deren Qualität. Die kulturelle und sprachliche Vielfalt jedes Landes ist uns dabei ein besonderes Anliegen.

Wir fördern gezielt den Zugang zu Bildung, die Erhöhung der Bildungsqualität und auch die Schaffung von Arbeitsplätzen im Bildungsbereich. Darüber hinaus steigern wir den Stellenwert von Bildung durch die gezielte Einbindung von Kindern und Jugendlichen in die Sammlung und Sortierung von Büchern und sogar in die Herstellung neuer Lehrmaterialien in ihrer Muttersprache.

Die Bildungszentren arbeiten eng mit Bildungsinstitutionen wie Schulen und Universitäten sowie dem Bildungsministerium zusammen. Um kostenfreie Angebote für Kinder finanzieren zu können, ermutigen wir die Zentren Kurse für Erwachsene und Unternehmen gegen Gebühr anzubieten. Mittelfristig soll somit eine Unabhängigkeit unserer Zentren von Spenden erreicht werden. Durch diese finanzielle Unabhängigkeit steht das Angebot der Bücherbrücke allen Teilen der Bevölkerung offen.

In der Mongolei haben wir bislang 6 Bildungszentren errichtet (in Arvaikheer, Bulgan, Zunkharaa, Govi-Altai, Ullistay und Baganuur). Noch in diesem Herbst entsteht ein weiteres Zentrum in Murun, Provinz Khuvsgul. Zudem werden wir in diesem Jahr auch in Kambodscha zwei Bildungszentren in Siem Reap und Takeo errichten.

Jede Spende zählt und landet direkt dort, wo sie gebraucht wird!

BOOKBRIDGE nutzt Spenden um mit Partnern in der Mongolei und Kambodscha Bibliotheken auszustatten oder Bildungszentren aufzubauen. Zusätzlich ermöglichen wir Menschen, die Wirkung Ihres Engagements vor Ort zu sehen und aktiv beim Aufbau der Zentren mitzuhelfen. In Europa und USA binden wir hierzu vor allem Kinder und Jugendliche in die Sammlung und Sortierung von Büchern mit ein. Damit arbeiten wir an beiden Enden der “Brücke”.

Unsere Organisation funktioniert im Kern wie ein kleines soziales Unternehmen. Wir wollen uns mittelfristig ebenfalls selbst finanzieren. Schon heute kommen 100% aller Spenden direkt unseren Projekten zugute.

Erfahren Sie noch mehr über uns auf unserer Website buecherbruecke.org

Weiter informieren:

Ort: Arvaikheer, Mongolei

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an Carsten R. (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …