Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

5 € für ein Menschenleben (Malaria)

N'dofan, Gambia

5 € für ein Menschenleben (Malaria)

Fill 100x100 default

Mit "5 € für ein Menschenleben" wollen wir mind. 100 Menschen in Gambia eine kostenlose Malariatherapie zur Verfügung stellen, damit keine Kinder, Mütter und Väter an dieser behandelbaren Krankheit sterben müssen.

A. Baier von Gesundheit und Bildung Gambia e.V.Nachricht schreiben

Hallo liebe Spender,

ich engagiere mich in unserem Verein "Gesundheit und Bildung Gambia e.V." (www.gambia-verein.org)
Wir versuchen in einem der ärmsten Länder der Welt Gutes zu tun und den Menschen dort zu helfen.
Neben den Problemen von Hunger, Armut und fehlender Bildung versuchen wir auch die medizinische Versorgung zu verbessern.

Mit unserem Projekt "5 € für ein Menschenleben" möchten wir gegen die Auswirkungen der Krankheit Malaria kämpfen. Unsere Mitglieder und Ärzte fahren regelmäßig nach Gambia und unterstützen dort die örtlichen medizinischen Einrichtungen.
Seit 2011 hat unser Verein dort einen FirstAid-Point (Notfallapotheke) eingerichtet. Um hier aber jedem zu Helfen fehlen unserem Mitarbeiter vor Ort die entsprechenden Mittel.

Eine Malariatherapie kostet ca: 200 Dalasis = 5 €. Für viele Familien sind selbst diese, für unsere Verhältnisse geringen Kosten, zu hoch und können sich daher diese Therapie nicht leisten. Vor allem Kinder kollabieren an dieser Krankheit und sterben immer noch zu oft daran. Besonders in der Regenzeit macht Malaria den Menschen dort sehr zu schaffen und die Erkrankungsfälle häufen sich.
Ziel dieser Spendenaktion ist es den >100 Menschen eine kostenlose Malariatherapien zur Verfügung zu stellen.

Daher rufe ich hier gern alle auf zu Helfen. Einige Mitglieder unseres Vereins werden schon im September/Oktober 2012 wieder für einige Wochen nach Gambia fliegen und unseren Patenkindern (auch meinem) wieder Kisten und Utensilien für das tägliche Leben bringen. Sie werden auch unsere Schul- und Kindergartenprojekte sowie die medizinische Versorgung vorantreiben und sicher stellen, dass dort alles von unseren Mitarbeitern vor Ort so läuft wie wir uns das vorstellen.

Wer sich zuerst über unseren Verein informieren möchte, findet unsere Webseite unter http://www.gambia-verein.com.
Aktuelles zu unseren Projekten findet man dann auch auf unserem Blog http://www.gambia-verein.org.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten