Deutschlands größte Spendenplattform

Sambia: Kinder von früh auf fördern

Ein Projekt von ChildFund Deutschland e.V.
in mumbwa, Sambia

Um Kindern in ländlichen Distrikten bessere Chancen zu geben, baut ChildFund Förderzentren, an denen die Grundlagen für späteren Bildungserfolg gelegt werden.

ChildFund Deutschland
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Hintergrund
Während Sambias Hauptstadt Lusaka, eine der am schnellsten wachsenden Metropolen Afrikas, wirtschaftlich und kulturell floriert, versinken viele Dörfer und Ortschaften auf dem Land in Armut und sozialen Problemen wie Gewalt und Vernachlässigung. Es gibt zu wenige Schulen, Krankenhäuser und Gesundheitsstationen - und die vorhandenen sind oft marode und überlastet. Zudem herrscht großer Mangel bei Förderangeboten für Vorschulkinder. Die Kindersterblichkeit ist hoch, fast ein Fünftel der unter 5-Jährigen ist unterernährt. Die Vor- und Nachsorge bei Geburten muss dringend ausgebaut werden, ebenso das Wissen um kindliche Hygiene, Ernährung und Erziehung.

Eine durch HIV/AIDS gesunkene Lebenserwartung und hohe Geburtenraten haben dazu geführt, dass Kinder unter 14 Jahren heute fast die Hälfte der Bevölkerung Sambias bilden. Für die Zukunft des Landes ist kindliche Frühförderung von zentraler Bedeutung – doch sie steht noch ganz am Anfang. Vor allem auf dem Land gibt es kaum entsprechende Infrastruktur und zu wenige ausgebildete Pädagogen.

Bessere Lebenschancen durch frühes Lernen
Die frühe Kindheit ist entscheidend für die physische, kognitive und soziale Entwicklung eines Kindes – und damit auch für seine Zukunftschancen. Von den Kompetenzen, die Kinder in dieser sensiblen Phase erwerben, profitieren sie ein Leben lang. Gerade jetzt brauchen sie jede erdenkliche Förderung und ein Umfeld, in dem sie frei und sicher vor Gefahren aufwachsen können. Nur so können sie ihre Potentiale entfalten und Nachteile durch Herkunft oder Armut überwinden. Mit vier neuen Förderzentren setzt ChildFund sein Engagement für die frühkindliche Bildung in Sambia fort. Erneut sind Gesundheitsvorsorge, Kinderschutz und elterliche Kompetenz integrale Bestandteile des Projekts.

Bildung und Gesundheit für Kinder – die Schwerpunkte des Projekts:

  • Infrastruktur: Bau und Ausstattung von vier Zentren für frühkindliche Entwicklung und 8 Außenstellen mit sicherer Sanitär- und Wasserversorgung, Bau von Spielplätzen
  • Bildung: neues Lehr- und Lernmaterial, Lehrer-Fortbildungen zu Pädagogik und Schulmanagement, Kurse für Eltern zu Erziehung, Ernährung, Hygiene und Kinderschutz, Gewaltprävention
  • Gesundheit: Realisierung einer Vor-Ort-Versorgung durch Krankenschwestern, Schwangere, Säuglinge und Kleinkinder profitieren von Vorsorge, Wachstumskontrolle und Impfungen
Erziehung und Ernährung in der Familie, fachgerechte medizinische Versorgung, gut ausgebildete, engagierte Lehrer sowie sichere und förderliche Betreuungs- und Lernangebote – all das gehört für uns zusammen. Denn so entsteht ein Umfeld, das Kinder von früh auf stark fürs Leben macht!

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Um Kindern in ländlichen Distrikten bessere Chancen zu geben, baut ChildFund Förderzentren, an denen die Grundlagen für späteren Bildungserfolg gelegt werden.

Über das Projekt

ChildFund Deutschland Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)